Pinkbox Januar 2013

Eintrag vom 18.1.13

 

Hey Ladies,

 

hier der Inhalt der Pinkbox für den Monat Januar 2013.

 

Ich finde, sie kann sich wieder sehen lassen - den Inhalt der letzten Box fand ich ja nicht so dolle...

Ach, schaut einfach selbst:

Es gab wieder Papierkram...

 

Pinkbox 01 13 I

Das ist eine alte Ausgabe der Jolie - sowas finde ich doof. Dann lieber weglassen, denn alte Zeitschriften finde ich echt blöd. Die wandert gleich in den Müll.

Dazu gab es Infos zu einem neuen Panteneprodukt (das seht Ihr gleich noch), Werbung für Avon (werde doch Avonberaterin) und Werbung für die Blackboxmen, quasi die Pinkbox für Männer.

Den gesamten Papierkram werde ich gleich entsorgen. Das hätte man sich echt sparen können.

So, nun aber zum wesentlichen Teil der Pinkbox - die Produkte:

 

Pinkbox 01 13 II

Das sind insgesamt fünf Fullsizeprodukte. Hier mal im Einzelnen:

 

Pinkbox 01 13 III

Fructis Oil repair 3 Beautypflege zum Ausspülen
Pantene intensives Feuchtigkeitssoufflè (das ist das neue Produkt von Pantene)

Beides finde ich grundsätzlich gut, werde beide Produkte aber erst einmal in den Schrank ganz nach hinten stellen. Ich versuche es ja gerade mit der silikonfreien Haarpflege und da dürfen die beiden nicht mitspielen. 

 

Pinkbox 01 13 IV

Worüber ich mich sehr freue ist das Kleopatrabad von Tetesept. Das hatte ich schon mal und fand es super.

Dann gab es noch ein Duschgel von Kappa. Mal sehen wie das ist, den Duft finde ich auf den ersten Nasentest gerade nicht so dolle...

Und dann schaut Euch mal das hier an:

 

Pinkbox 01 13 V

Das ist kein Bleistift sondern ein Kajalstift im limitierten Valentinstagsdesign von Avon. Er ist schwarz.

 

Pinkbox 01 13 VI

Mal schauen wie er sich so am Auge macht.

Ich finde den Inhalt dieser Pinkbox gut, auch wenn ich da im Moment nur das Teteseptbad nutzen werde. Beim Duschgel muß ich mal sehen wie ich den Duft finde und die beiden Haarprodukte wandern erst einmal in den Schrank.
Den Kajal finde ich ok, hab es aber da nicht so mit schwarz. Aber testen werde ich ganz bestimmt.

Die Pinkbox kostet 12,95 EUR und erscheint monatlich. Sie ist auch monatlich kündbar. Meine Box hat rein von den Produkten her einen Gesamtwert von 28,06 Euro.
Ich habe für meine Box nichts bezahlt, da ich Bonuspunkte eingelöst habe.

 

Wenn Ihr die Pinkbox auch mal testen möchtet, könnt Ihr dies für 6,95 EUR tun. Wenn ich Euch weiterempfehle, bekommt Ihr die erste Box für 6,95 EUR und ich bekomme Bonuspunkte. Falls ich Euch empfehlen soll schreibt mir doch eine Mail an rubeniablog@gmx.de.

 

Was sagt Ihr zum Inhalt dieser Box?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0