Mizellenlösung - die Lösung für alle Probleme?

Hey Ladies,

 

heute möchte ich Euch etwas über eine für mich völlig neue Art des Abschminkens erzählen. Es handelt sich um die Reinigung mit Mizellenlösungen die von immer mehr Herstellern angeboten werden. 

Was ist eine Mizellenlösung?

Liest man sich die Erklärung bei Wikipedia durch, wird man nicht schlauer (also zumindest ich nicht ;-))

 

Ich erkläre das mal ganz einfach: Mizellen sind kleine coole Heinzelmännchen. Die legen sich auf die Schmutzpartikel, umhüllen sie und springen zusammen mit ihnen auf`s Wattepad.

 

Ich habe diese Art der Reinigung erst vor kurzem für mich entdeckt und muß sagen dass ich bisher sehr begeistert bin.

 

Bislang sah meine Abschminkroutine so aus: Augenmakeup mit einem speziellen AMU-Entferner entfernen, Makeup mit einer Abschminklotion entfernen. Dann folgt immer die Reinigung mit einem Waschgel. 

 

Das alles kann ich mir nun zum Teil sparen denn die Reinigung mit einer Mizellenlösung geht ganz einfach: ich entferne mein Makeup mit einem Produkt.

Einfach auf ein Wattepad geben und los geht`s.

 

Das geht kinderleicht und ganz schnell. Zurück bleibt ein tolles Hautgefühl und nichts (=Abschminklotion) schmiert. Ich brauche nicht mehr mit einem Waschgel nachzureinigen. 

 

Drei Produkte habe ich bisher ausprobiert. Hier meine beiden Testsieger:

Loreal Hydra Active 3 Mizellen Reinigungsfluid

Mal abgesehen von der unpraktischen Verpackung bzw. Öffnung (beim Entnehmen kommt immer viel zu viel heraus) kann dieses Produkt wirklich was. 

 

In Nullkommanix ist mein Gesicht sauber. 

 

Es fühlt sich an wie Wasser auf der Haut. Ich konnte zuerst gar nicht glauben dass das funktionieren kann. 


Das Hautgefühl danach ist toll. Einfach ganz sauber. 

 

Codecheck meckert bei zwei Inhaltsstoffen: Poloxamer 184 und Disodium Edta. Kliickt einfach auf den link, dort stehen die Erläuterungen.

 

Abgesehen von den zwei "komischen" Inhaltsstoffen bin ich sehr angetan von dem L`Oreal Mizellen Reinigungsfluid. Ich würde bzw. werde es nachkaufen. 

 

Es kostet übrigens 3,95 Euro (bei DM).


Bioderma Sensibio H20

Produkte von Bioderma sind in Deutschland teilweise noch schwierig zu bekommen bzw. teurer als in Frankreich (da kommt Bioderma her). 

An dieser Stelle vielen Dank an Susana, sie hat mir die Flasche aus Frankreich mitgebracht. Dort hat sie um 9,- Euro gekostet, in Deutschland muß man ca. 20,- Euro (für die große 500 ml Flasche) bezahlen. 

 

Die Inhaltsstoffe können sich laut Codecheck sehen lassen. Lediglich bei zwei Konservierungsmitteln wird gemeckert (Disodium Edta & Cetrimonium Bromide).

 

Von der Reinigungswirkung ist diue Mizellenlösung von Bioderma genauso gut wie die von L`Orèal. 


Ich kann Euch beide Mizellenlösungen auf jeden Fall empfehlen. 

 

Nachkaufen würde ich aufgrund des Preises nur die von L`Orèal. 

 

Ich bin von der Art der Reinigung wirklich begeistert. Gerade brauche ich meine Reinigungsmilch auf, danach werde ich nur noch mit einer Mizellenlösung meine Haut reinigen. Das ist so viel besser und angenehmer. 

 

Von Caudalie gibt es übrigens auch eine Mizellenlösung. Die stelle ich Euch an dieser Stelle auch einmal kurz vor.

Caudalie Mizellar-Reinigungswasser

Das ist eine kleine 50 ml Reisegröße, sie war in einem Reiseset von Caudalie.

 

Das Fullsizeprodukt enthält 200 ml und kostet knappe 16,- Euro. 

 

Vom Prinzip her funktioniert es wie die anderen beiden Produkte. 

 

Nur leider bei mir nicht. 

 

Ich hatte das Caudalie Mizellar Reinigungswasser mit in Berlin und wollte mich abends damit abschminken. Leider habe ich es vorher zuhause nicht ausprobiert denn das Abschminken funktioniert damit einfach nicht. Es hat meinen (hellen) Lidschatten entfernt, alles andere aber nicht. Nichts half, so mussten Babyöl und Seife herhalten. Sowas mag ich gar nicht.

 

Hier zuhause benutze ich es als Gesichtswasser um es aufzubrauchen. 

 

Empfehlen kann ich Euch das Reinigungswasser von Caudalie als Abschminkprodukt nicht.

 

Schade finde ich das denn eigentlich mag ich Produkte von Caudalie...


Und, meine lieben Ladies, habt Ihr Erfahrung mit Mizellenlösungen? 

 

Was haltet Ihr davon?

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Heike Bauer (Mittwoch, 31 Juli 2013 11:33)

    Hallo Nicole,
    ich vewende seit einigen Jahren folgendes Produkt:

    VICHY PURETE THERMALE Reinigungsfluid
    mit Mizellentechnologie für empfindliche Haut und Augen
    Ohne Alkohol, Farbstoffe und Seife dafür mit Rosen-Phytophenol
    welches besänftigen soll.

    Ich verwende es zum abschminken und morgens zur Gesichtsreinigung.

    Bin schon lange sehr zufrieden damit. Gibts in verschiedenen Größen. Ich kaufe immer die größte Flasche mit 400 ml. Kostet im Angebot ca. 15 €.

    LG Heike

  • #2

    Anegret (Donnerstag, 01 August 2013 07:42)

    Liebe Nicole, ich habe in meinem Leben viele dieser Produkte ausprobiert. Aber ich bin nie zufrieden gewesen, ich habe immer das Gefühl ich müsste mich danach noch mal abwaschen ;-). Deshalb bin ich eher für die traditionelle Methode, flüssige Seife morgens und Abends das reicht und spart Geld ;-). Aber vielleicht muss ich mal eure Empfehlungen ausprobieren...haha ;-)

  • #3

    Mic (Freitag, 13 Dezember 2013 17:05)

    Liebe Nicole,
    Das Reinigungsprodukt von Bioderma kostet in Frankreich 11 Euro (500 ml).
    Ich wohne in Frankreich und habe das heute in der Apotheke gesehen.

    Cordialement,
    Mic

  • #4

    Testtinchen (Sonntag, 03 Mai 2015 14:59)

    Ich verwende die Mizellenlösung von SBT. Sie ist mit 34 Euro für 200ml natürlich weit aus teurer wie die von Loreal. Aber wenn du sagst, das diese super ist werde ich sie sobald meine leer ist auch mal ausprobieren.