Outfits der letzten Tage via Instagram und ein wenig Renovierungsblabla

Hey Ladies,

 

heute zeige ich Euch wie ich mich in den letzten Tagen in die Öffentlichkeit gewagt habe. 

 

Meine Tage waren von Arbeiten und Renovieren geprägt. Ich fand die Tage im Büro teilweise echt entspannter (zumindest körperlich) als auf unserer Hausbaustelle. 

 

Wir kommen gut voran, die meisten Tapeten kleben, gestrichen haben wir auch. Nun kommt bald das Laminat und der Teppich dran. 

 

A propros Teppich - das fieseste und anstrengenste was ich bisher Renovierungstechnisch gemacht habe, war definitiv diesen bekloppten Teppich herauszureißen:

Welcher Mensch verklebt heutzutage noch Teppich (im privaten Bereich meine ich. Dass z. B. im Altenheim Teppiche verklebt werden müssen ist mir schon klar)?

 

Dieser Quatsch von wegen "ein Teppich schlägt Wellen wenn er nicht verklebt ist." oder "Wenn Du Möbel verrücken möchtest bleibt der Teppich wenn er verklebt ist, wo er ist."

 

Ich habe bisher immer nur auf unverklebten Teppichen gelebt. Ein wenig Teppichklebeband im Eingangsbereich reicht, Möbel drauf und der Teppich bleibt wo er ist. 

 

Rausbekommen haben wir das Mistding übrigens so: Teppich unter Wasser gesetzt (hat auch was den Wohnzimmerfußboden zu gießen ;-)). 24 Stunden warten. Teppichkleber löst sich so ein wenig, dann Teppich in kleine Streifen schneiden und rausreißen. 

Das hat mich und meinen Mann echt unsere letzten Kräfte gekostet. Aber wir haben es geschafft!

 

So sahen also meine letzten Tage aus:


Nun aber zu meinen Outfits der letzten Tage:

Als es Anfang der Woche noch so richtig heiß war, habe ich mein knallbuntes Yoek-Top übergeworfen, dazu eine weiße Leinenhose von H&M und meine Tamaris-Sandalen. 

 

So war die Hitze wenigstens gutaussehend zu ertragen ;-).

Hier wieder die weiße Hose von H&M, das Tip ist von Bonaparte. Ich habe erst überlegt ob ich das so ohne Cardigan drüber tragen kann denn das Shirt ist ja schon etwas enger. Aber: ich bin wie ich bin und mag den Look. 


Als es endlich etwas kühler war, durfte mein Dschungelkleid von H&M mit ein Paar Leggings wieder an die Sonne. Dazu schwarze Sandalen und fertig. 

 

Solche Outfits mag ich sehr gerne weil sie immer soooo bequem sind. 

Das Kleid ist von M&S Mode, dazu Leggings und meine Uralt-Kindergärtnerinnenlook-Schuhe von Clarks :-).


So ging es für mich ins Büro: Obenrum ist alles von Bonaparte (Shirt I + Shirt II und der Cardigan). Die Hose ist von H&M, die Sandalen von Gabor.

 

Das ist ein 1a-Lagenlook - Guido wäre stolz auf mich! (Sagt jetzt nichts anderes! Wehe! ;-))

Das Bild ist von gestern, da war ich auf dem Weg in den Baumarkt. 

 

Das Shirt ist von NKD, die Hose von Tchibo. Dazu ein paar Turnschuhe (von Jana) und fertig. 


Die Schwarz-Weiß-Kombi geht immer: weiße Leinenhose von H&M (da habe ich übrigens gleich drei Stück von) und schwarzes Top von M&S Mode. Auf den Schultern sitzen Nieten. Die halten auch immer noch sehr gut. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So, meine lieben Ladies, das waren die Bilder meiner Woche. 

 

Ich hoffe bei Euch ist alles gut und Ihr könnt Euer Wochenende genießen. 

 

In diesem Sinne - seid lieb und habt noch einen schönen Tag!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0