Kunst für die Nägel von Agnès B. - mit Gewinnspiel!

Hey Ladies,

 

vor ein paar Tagen habe ich was ganz was Tolles zum Testen von den Createurs de Beaute bekommen, schaut selbst:

Selbstklebende Kunstnägel von Agnès B.

Ich verbinde mit Kunstnägeln nur komische Sachen:

 

  • Solarium
  • Arschgeweih
  • Ombrehair (allerdings nicht gefärbt sondern herausgewachsen...)

 

Ich bin wieder voll in der Vorurteilskiste, schlimm...ich weiß.

 

Also, raus aus der Kiste, denn diese Kunstnägel sind gar nicht so blöd wie ich bisher gedacht habe dass Kunstnägel blöd sind. 

 

Seid Ihr noch bei mir?

 

Ok, also hier sind die Dinger mal etwas genauer:

Die Produktinfos klingen gut:

 

Schmücken Sie Ihre Nägel mit modischen Motiven! Noch nie waren Kunstnägel so bequem zu tragen.
Einfach aufzutragen: Null Trockenzeit, null Passform-Probleme – mit dem doppelseitigen Kleber lassen sich die flexiblen Kunstnägel im Handumdrehen fixieren. Das Entfernen? - Dauert in warmem Wasser nur 15 Minuten und schont Ihre Nägel perfekt. 
Bequem zu tragen: Dank ihrer Geschmeidigkeit bürgen die Kunstnägel für höchste Widerstandskraft, langen Halt und ein Gefühl von „nichts“ auf den Nägeln. 24 Motive und 12 verschiedene Größen schmiegen sich an jede Nagelform und lassen sich mit der Feile mühelos in Form und Länge nach Maß anpassen

 

Ist das so einfach? Aufkleben und gut aussehen?

Auf dem Bild seht Ihr rechts die Klebefolie und links die Kunstnägel.

 

Das Prinzip ist ganz einfach: man klebt zuerst díe Klebefolie auf den sauberen Nagel, dann kommen direkt die Kunstnägel drauf. 

 

Das geht wirklich so einfach dass sogar ich das kann. 

 

Man muß bei der Klebefolie aber vorsichtig sein damit diese nicht wellig auf den Nagel kommt. Korrekturen sind nur schwer möglich, denn das Zeug klebt sehr gut. Ablösen und neu kleben geht nicht weil sich die Klebefolie schnell miteinander verklebt. 

 

Aber das bekommt man dennoch gut hin. Einen Nagel habe ich "versaut", das seht Ihr gleich auf den Bildern. 

Ich habe für alle zehn Nägel insgesamt genau eine halbe Stunde gebraucht. Die Länge der Kunstnägel war perfekt für meine Fingernägel - ich mußte sie nicht kürzen. Wenn das nötig ist kann man das aber ganz einfach mit einer Nagelfeile machen. 

 

Hier nun noch mehr Bilder. Ihr könnt alle Bilder per Anklicken vergrößern. 



Auf dem letzten Bild unten rechts seht Ihr dass der Nagel nicht gut geklebt ist. Er steht etwas hoch. Das liegt daran dass die Klebefolie darunter nicht gut geklebt ist. Das ist aber kaum aufgefallen.

 

Zur Haltbarkeit: Die Nägel haben bei mir zwei Tage ganz locker durchgehalten und alles mitgemacht (Haarewaschen, Spülmaschine ein- & ausräumen, Büroarbeit,...).

 

Am Ende des zweiten Tages haben einige Nägel ein paar Macken an den Rändern bekommen, die hätte ich aber noch in Form feilen können. Ich habe sie nach zwei Tagen wieder entfernt weil Laminatverlegen und Wändestreichen anstanden und das die Nägel garantiert nicht überlebt hätten... ;-)

 

Das Entfernen ging kinderleicht: man zieht die Nägel einfach wieder ab. Die Klebefolie kann man ebenfalls einfach wieder abziehen. Meinen Nägeln hat man den Kunstfingernagelausflug überhaupt nicht angesehen. Laut Herstellerinfo soll man die Nägel übrigens ein paar Minuten in warmes Wasser tauchen, dan geht das wohl noch leichter... ;-).

 

Ich bin schwer begeistert von den Dingern und kann sie Euch auf jeden Fall weiterempfehlen. Sie sind perfekt wenn man mal was Besonderes vor hat und tolle Nägel haben möchte. 

Allerdings haben sie auch einen Nachteil: sie sind nicht gerade günstig. Ein Set mit 24 Motiven und 12 verschiedenen Größen (also eine Packung) kostet 21,90 Euro. Ich bin mir aber sicher dass es da bald eine Aktion gibt bei der sie reduziert sind - das ist ja zum Glück oft so. :-)

 

Ihr wollt nicht so lange warten?

 

Na, dann habe ich was für Euch!

 

Ich verlose die zweite Packung, die mit den Ombre Nails an Euch. Das ist diese hier:

Ich finde sie so schön dass ich sie eigentlich gar nicht weggeben möchte, aber ich werde sie in den nächsten Wochen sowieso nicht tragen können (Farbe und Laminat und so, Ihr wisst schon ;-)). 

 

Und da habe ich an Euch gedacht...

 

Wenn Ihr diese Packung gewinnen möchtet, dann hinterlasst mir bitte einen Kommentar. Ich möchte von Euch wissen, wann Ihr die Nägel tragen werdet. 

 

Das Gewinnspiel läuft bis zum Wochenende, Freitag den 23.8.2013 23:59 Uhr. Ich verrate dann am Samstag wer gewonnen hat. 

 

Es dürfen alle mitmachen die eine Versandadresse in Deutschland angeben können, mindestens 18 Jahre alt sind (oder wo die Eltern der Teilnahme am Gewinnspiel zustimmen) und die Leserinnen dieses Blogs sind. 

Verratet mir also bitte außerdem, wie Ihr dem Blog folgt. 

 

Lose könnt Ihr auch erspielen:

 

  • Kommentar: 1 Los
  • Teilen bei Facebook, Twitter, Instagram, usw.: je 2 Lose
  • Blogbeitrag: 3 Lose

 

Ich wünsche Euch viel Glück und bedanke mich bei Createurs de Beaute für das tolle Testpaket!

Spannende Aktionen bei Le Club des Créateurs de Beauté

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Martina Graus (Montag, 19 August 2013 13:39)

    Hach so ähnliche im Design hatte ich mal als Nagellfolien erstellt, nur oben mehr ins dunkelrote.

    Allein weil sie mir gefallen, und deine Nägel auf den Fotos wirklich schön aussehen, möchte ich sie gewinnen.

    Wann würde ich sie tragen... hmm ich würde erst mal in meinen Terminplaner schauen, wo ich einen Termin habe, an dem meine Nägel besonders schön aussehen sollten. Ist da was dabei, dann wäre das der erste Tag zum "Ausführen", ansonsten würde ich sie mir einfach zum Wochenende schön machen und mein Schatz müsste mit mir ausgehen ;-)

    Hier habe ich geteilt:

    https://www.facebook.com/martina.graus.1/posts/571433786226107

    https://www.facebook.com/TarisaTestet/posts/500428523379799

    https://twitter.com/Luxxiana/status/369421628230209536

    Und hier auf dem Blog:

    http://www.tarisa.de/gewinnspiel-bei-rubenia/

    Lieben Gruß,

    Martina



  • #2

    nadines-testwelt (Montag, 19 August 2013 13:53)

    Da ich keine schönen Nägel bis jetzt habe - ich arbeite aber dran ;) - versuche ich mal mein Glück :). Teile auf meiner FB-Seite Nadines Testwelt.

    Lg Nadine
    nadinekosinski(at)gmx.de

  • #3

    Kerstin1963 (Montag, 19 August 2013 14:13)

    Habe zur Zeit kurze Nägel und würde mir für meinen Urlaub in 2 Wochen mal Kunstnägel kleben.
    Teile auf FB
    LG Kerstin
    pohle.kerstin@gmx.de

  • #4

    sush-testet (Montag, 19 August 2013 14:55)

    Das ist ja witzig, habe ich noch nie gesehen, und sehen wirklich fast wie vom profi aus...da versuche ich mein Glück. geteilt auf FB unter https://www.facebook.com/susanne.hummel.739/posts/151718885026273 und Twitter https://twitter.com/Sushli_testet/status/369441169953935361

    LG Susanne
    P.S. auch bei mir laufen noch 3 Gewinnspiele www.sush-testet.de

  • #5

    Pepsa (Montag, 19 August 2013 18:50)

    Ui die sehen ja wirklich hübsch aus! =)
    Da mach ich gern mal mit. Tragen würde ich die Ombre-Nails einfach so. Auf Arbeit, am WE beim shoppen, hihi.
    Hab mal bei FB geteilt: https://www.facebook.com/Pepsa/posts/578210642222368

    Liebe Grüße!
    Wie ich dir folge weißt du ja :) Bloglovin, blog.de

  • #6

    chrissylein1984 (Dienstag, 20 August 2013 15:06)

    huhu
    ich würde die nägel tragen, wenn ich abend schick essen gehe
    lg
    chrissylein1984(at)freenet.de