Pinkbox September 2013

Hey Ladies,

 

inzwischen habe ich auch meine September-Pinkbos erhalten. Leider muß ich sagen dass ich grandios enttäuscht bin von dieser Box. Der Inhalt ist murks. Schaut selbst:

Neben ein paar Gutscheinen (Zalando, Berlin Design Outlet und Wandtattoo) ist meine Box eine Proben- & Ramschbox. 

 

Ich verstehe gar nicht, dass der Inhalt ernsthaft so zusammengestellt werden konnte. Immerhin kostet die Box 12,95 Euro monatlich. 

Hier die Proben: von Luvos gab es je zwei Pröbchen des getönten Gesichtsfluids (einmal für helle Haut & einmal für dunkle Haut). Dazu ein Originalprodukt von Luvos: eine Heilerde-Feuchtigkeitsmaske. Das ist ein Doppelpack, er kostet 1,29 Euro. Generell finde ich die Marke Luvos gut und freue mich auch über die Maske. 

 

Dann gab es fünf Pröbchen des L`Orèal Youth Code Serums. Sowas findet mal in vielen Zeitschriften und es ist eine Frechheit, diese Proben als ein Bestandteil, also als etwas für das ich bezahle, in die Box zu tun. Als Goddie obendrauf würde ich gar nichts sagen, aber so fühle ich mich veräppelt. 

Dann gab es noch eine Glasnagelfeile von Elina. Sie hat einen Wert von 3,99 Euro. 

Mit Glasnagelfeilen kann ich hier langsam einen Shop aufmachen. 

 

Der Lidschatten von Maybelline wirkt auf mich, als hätte er die letzten drei Jahre einsam und alleine in einem Regal gestanden und nun wird er in der Pinkbox verramscht. Er sieht schon älter aus und die Farbe ist leblos. Ich habe den Lidschatten noch nicht einmal aufgemacht, so enttäuscht bin ich davon. Er hat einen Wert von 6,99 Euro. 

Ein Lipgloss von Malu Wilz ist ja generell ein schönes Produkt für die Pinkbox - aber in der Farbe? Durchfallbraun mit Glitzer? Da nennt man das Ding "Glam Gloss Sunkissed" und schon passt es? 

 

Für mich leider gar nicht.

Wer trägt so eine Farbe? Ich nicht!

 

Das ist ein totaler Fail. 

Die Zeitschrift finde ich widererwarten gut. Sie ist spricht mich an und ist aktuell. Da habe ich nichts zu meckern. 

 

Fassen wir einmal zusammen: für mich sind die Zeitschrift und die Luvos Maske was. Alles andere liegt hier herum und schaut mich vorwurfsvoll an. 

 

Und das für 12,95 Euro...

 

Ich hoffe sehr dass das besser wird. Ein paar Pinkpoints habe ich noch so dass ich die nächsten zwei Boxen noch gratis bekomme. Wenn die nicht besser ausfallen, werde ich das Abo kündigen. Dafür ist mir mein Geld echt zu schade. 

 

Solltet Ihr trotzdem die Pinkbox mal testen wollen, könnt Ihr mir eine Email an info@rubeniablog senden. Ich empfehle Euch dann weiter und so zahlt Ihr für Eure erste Box nur 6,95 Euro. 

 

Was sagt Ihr zu meiner Box? Und wie sah Eure aus?

www.pinkbox.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Testgitte70 (Montag, 16 September 2013 19:37)

    Ich bin gleicher Meinung wie du. Durchweg eine Ramschbox, das war bei mir schon die 2. Eine Chance geb ich denen noch, dann wird auch diese Box gekündigt.

    LG

  • #2

    Steffi R (Montag, 16 September 2013 20:55)

    Ich habe nach langem Überlegen meine Pinkbox im letzten Monat gekündigt. Wenn ich deinen Inhalt so sehe, bereue ich es auch nicht. Die August BoB fand ich zwar auch nicht so dolle, aber die kann man immerhin zurückschicken und bekommt sein Geld zurück! Dafür war meine September BoB grandios ;)

  • #3

    Erdbeerelfe (Dienstag, 17 September 2013 11:19)

    Die Box ist echt nen Alptraum!!!! Ich habe ne alte Jolie, ne klapprige Wimpernzange und nen Duschgel von New Yorker zu bieten, der Rest ist wie bei Dir. Bei dem Lidschatten habe ich mich auch gefragt, ob der nicht schon paar Jahre irgendwo rumgelegen hat......Ist bei mir bisher die schlechteste Box, wenn die nächste auch so ist, kündige ich definitiv!!!

    LG aus Sachsen