Muß man immer motzig sein?

Hey Ladies,

 

generell bin ich ein fröhlicher und positiver Mensch. Ich sehe zuerst immer das Gute im Menschen, glaube an das was ich tue und blicke positiv in die Zukunft. 

 

Gerade deswegen fallen mir viele Dinge leicht, aber ich falle doch auch recht oft auf die Nase. 

 

Schnell merke ich dass der/die Mensch/in doch doof ist, dass ich doch nicht stricken kann oder dass ich kein gutes Gefühl für Klamottenzusammenstellungen habe. :-)

 

Mißerfolge ärgern mich nur kurz, mein Motto lautet schon lange: 

 

Aufstehen, Krone richten und weiter geht es! 

 

Je älter ich werde umso mehr fallen mir die missmutigen und negativen Menschen in meinem Umfeld auf. Es wird ganz schnell gemotzt und die Flinte ins Korn geworfen. Egal ob es im Job ist oder privat ist.

 

Sätze die von solchen Menschen kommen lauten oft:

 

Oh, man, was ist das denn hier schon wieder für ein Scheiß?

 

Ey, da habe ich voll keinen Bock drauf!

 

Ich schminke mich nicht, so einen Quatsch brauche ich nicht!

 

Oh man ey, ich muß schon wieder arbeiten, ich habe so keine Lust!

 

*************************************************

 

Wie doof das doch ist sich selbst immer so runterzumachen ist denen die sowas sagen oft nicht klar, oder?

 

Wenn wir alle ein wenig positiver ins Leben gehen, dann wird doch alles etwas leichter. 

 

Du hast einen anstrengenden Job? Du magst Deinen Job nicht? Ja, aber Du hast einen Job! Mach den mal mit ein wenig mehr Liebe und Freude dann kommst Du leichter durch den Tag!

 

Du findest Dich hässlich/zu dick/komisch? Dann ändere was! Mach Dir einen Zopf, kauf Dir eine bunte Hose oder lach doch mal über Dich - Du bist so wie Du bist. Nur musst Du nicht immer schlechte Laune haben!

 

Du hasst andere Menschen? Sei Dir gewiss, die anderen Menschen mögen Dich vielleicht auch nicht. Aber sie sind nun mal da. Akzeptiere das oder ziehe um. In den Wald vielleicht ;-).

 

******************************************************

 

Also liebe Ladies, hätte ich eine Partei wäre mein Wahlmotto: 

 

Positiv in die Zukunft sehen. Ändern was man ändern kann. Lachen und geradeaus gehen.

 

In diesem Sinne, bleibt Euch treu meine lieben Ladies!

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Martina (Montag, 30 September 2013 20:24)

    Hihi, da waren Passagen bei, da musste ich von einem Ohr zum anderen grinsen ;-)

    Der arme Wald *lacht* dann isses vorbei mit seiner Ruhe ;-)

  • #2

    kleiner Himmel (Dienstag, 01 Oktober 2013 08:03)

    Jep! Das unterschreibe ich mal so!

    Einen wunderschönen Herbsttag!!!

    ;D

  • #3

    Andreea (Montag, 07 Oktober 2013 13:02)

    Ha, der Eintrag kommt gerade richtig... Stimmt!
    Ich wünschte ich wäre weniger miesepetrig, ich bin ja nicht unglücklich, bloss so gerne motzi-motzi. Nach aussen natürlich - rein nach dem Motto, raus mit der schlechten Laune.

    Und wie mache ich es denn nun, bessere Laune zu haben? Tipps bitte!!

  • #4

    Nicole Hollatz (Montag, 07 Oktober 2013 20:06)

    @Andreea, Du bist eine von der motzi-motzi-Fraktion? Sensationell! Das heißt, Du bist schlagfertig. Und hast einen messerscharfen Verstand.

    Du kannst bestimmt toll argumentieren und das muß doch gute Laune machen.

    Ich bekomme gute Laune wenn ich rausgehe, tief Luft hole und -so kitschig das klingt- das Leben spüre. I am alive, verstehste? Ich freue mich dann auf die Herausforderungen.

    Und manchmal muß es einem auch mies gehen. Immer nur glücklich und gut gelaunt geht nicht. Sonst weiß man ja gar nicht wann man glücklich ist, oder?

  • #5

    Selma (Montag, 28 Oktober 2013 13:04)

    schau dir deine freunde von heute an... ist ein sprichwort. und wer sein altes heute überwunden hat, der weiss, dass er nicht stillsteht.