Maybelline Baby Lips - sind die wirklich so toll?

Hey Ladies, 

 

vor ein paar Wochen habe ich von DM ein paar der Baby Lips von Maybelline zum Testen zugeschickt bekommen. 

 

Wieviele sind es? Hier ein kleines Suchbild: :-)

Es sind ingesamt vier verschiedene Sorten. 

 

Schaut man sich die Aufmachung der Werbekampagne an, hier zum Beispiel, gehöre ich ganz sicher nicht mehr zu Zielgruppe. 

 

Ich kann mir vorstellen, dass viele Teeniegirls ganz angetan von dem bunten Design sind. Das wäre ich sicherlich auch. Wenn ich denn noch etwas jünger wäre...

 

Die netten kleinen Dingern sind schon recht bunt und immer wenn ich einen aus meiner Handtasche krame, kann ich sicher sein, dass irgendjemand in meinem Umfeld das kleine quitschbunte Ding bemerkt. 

 

Immerhin hat die bunte Lippenpflege einen LSF von 20. Einer kostet übrigens 2,49 Euro. Das finde ich schon recht viel wenn ich überlege wer das kaufen soll. 

 

Codecheck hat Einiges zu meckern. Nicht nur Weichmacher und Paraffine werden bemängelt, auch wird der ein oder andere Farbstoff kritisch gesehen.

 

Ich zeige Euch die Kleinen der Reihen nach nun mal etwas genauer. 

Maybelline Baby Lips Intense Care


Versprochen wird eine intensive Pflege und Lippenreparatur. Dazu 8 Stunden Feuchtigkeit. 

 

Aufgrund der vielen erdölhaltigen Inhaltsstoffe kann ich die intensive Pflege nur kristisch sehen. Ich habe meine Lippenpflege erst vor wenigen Monaten auf eine paraffinfreie (also ohne Erdöle) Pflege umgestellt. 

Gerade bei den enthaltenen Paraffinen kann es passieren, dass sich die Lippenhaut zwar schön anfühlt, darunter sieht es dann aber oft ganz anders aus. Die Erdölprodukte lagern sich an, richtige Pflege (pflanzliche Öle zum Beispiel) können gar nicht erst zu den zu pflegenden Partien gelangen. 

 

Der Duft ist sehr dezent. Er ist frisch und dennoch sehr künstlich. Das Gefühl auf den Lippen mag ich nicht so, denn sie fühlen sich sehr schmierig an. Die Haltbarkeit ist gut, ich muß länger nicht nachlegen. 

Maybelline Baby Lips Cherry Me


Das kleine pinke Ding duftet intensiv wie ein rosa Hubba Bubba Kaugummi. Das ist schon sehr teenie, sehr quietschig, sehr rosa. 

 

Die Pflegewirkung ist geringer - das finde ich besser. Insgesamt ist der Stift nicht so weich wie der gelbe. Das finde ich aber gut, denn er wird auf den Lippen nicht schmierig. 

 

Er färbt die Lippen dezent rosa. Allerdings könnte ich ihn nicht ohne einen Spiegel benutzen - ich kann mich auch mit so einem Ding unvorteilhaft anmalen. ;-)

 

Ingesamt gesehen finde ich diese Variante nicht schlecht. Mir gefällt das Tragegefühl und die Farbe. 

Maybelline Baby Lips Hydrate


Hier ist der Duft besser - er ist zwar immer noch sehr künstlich aber nicht so penetrant. Er ist irgendwie fruchtig, auf jeden Fall finde ich ihn ok. 

 

Er ist nicht ganz so schmierig wie der gelbe Lippie. 

 

Ich stehe ihm sehr neutral gegenüber. Er kann halt ein bißchen was (schönes Lippengefühl, keine Gefahr mich damit komisch anzumalen), aber nun auch nicht so viel als dass ich ihn vermissen würde wenn ich ihn nicht hätte (nicht so tolle Inhaltsstoffe, zu poppiges Design). 

Maybelline Baby Lips Peach Kiss


Peach Kiss ist ganz klar mein Favorit. Das Pflegegefühl ist schön, die Farbe betont nur ganz dezent meine natürliche Lippenfarbe. 

 

Ich habe den lila Pflegestift im Büro und benutze ihn gerne. Ich kann damit unfallfrei herummalen und sehe auch noch gut aus dabei ;-).

 

Dennoch stören mich die enthaltenen Paraffine. 

 

Hier mal ein Swatch aller Baby Lips: 

Ich denke, Ihr erkennt ganz klar, welcher Baby Lip wo ist. 

 

Alles in allem finde ich die Idee der Baby Lips toll. Ich finde das poppige Design ganz niedlich. 

 

Nur würde ich mir keines dieser kleinen Dinger nachkaufen. Ich bin einfach von den Inhaltsstoffen nicht überzeugt. Zudem sind sie mir zu bunt und zu teuer. 

 

Allerdings kann ich mir vorstellen, dass sie bei den jüngeren Ladies ganz gut ankommen. Und genau dafür sind sie sicherlich auch konzipiert. 

 

Vielen Dank an DM für die Möglichkeit zum Testen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    photosynthetica (Mittwoch, 30 Oktober 2013 14:40)

    Ich habe mir vor ein paar Wochen im Müller Cherry und Peach zugeelgt. da waren sie im Angebot für 1,99 Euro. Ich muss aber uach sagen, dass sie den Hype nicht so Wert sind..Peach ist da noch eher mein Favourit. Bei Cherry finde ich sogar, meine Lippen werden trockener.

  • #2

    DieJai (Donnerstag, 31 Oktober 2013 09:50)

    Ich mag die Lippenstifte von Maybelline sehr gerne, deswegen wollte ich mir auch die Baby Lips mal anschauen. Deswegen danke für den Post, du hast mich gerade davor bewahrt, Geld auszugeben :-)

    Von Alterra gibt es auch getönte Lippenpflegestifte in 3 schönen Farbtönen. Die nutze ich sehr gerne. Sie pflegen gut, die Farben sind schön und ich kann sie ohne Spiegel aufmalen. Ich denke, ich werde dabei bleiben :)

    LG
    Jai

  • #3

    nicky (Freitag, 22 November 2013 16:53)

    ich rate jedem von diesen Baby Lips ab!!
    Den wenn man sich die Inhaltstoffe mal anschaut ist da nicht wirklich viel gutes drin...
    chemische Weichmacher, Erdöl und Stoffe die den Verdacht erheben sich wie Horomone zu wirkichen und es in der Muttermilich nachweisbar ist
    finde ich das ganze sehr bedenklich genauso wie was hat chemischer Schaumverhinderer auf Silikonbasis in einem "Lippenpflegestift" zu suchen

  • #4

    ila (Mittwoch, 10 September 2014 21:52)

    Bitte kauft keine babylips mehr wegen 1 stirbt 1 Tier ich hatte noch nie so eine aber ich hab gelernt das da nichts gutes drinen ist es ist aber eure

    entscheidung das ihr es kauft oder nicht

  • #5

    katrina (Samstag, 20 Dezember 2014 08:18)

    Zuerst war ich sehr angetan von diesen Baby Lips!!
    Oft habe ich die 4 in läden hängen sehen bin dennoch immer daran vorbei gelaufen...


    Vor einiger Zeit staß ich dann auf Videos mit dem Thema LipBalms und wurde so in diese kleine Vorliebe von Lippen Produkten mit hinein gezogen.Und wollte jetzt unbedingt so ein baby lips hab ihn mir dann auch bestellt.Jetzt ist er dah und bin ja mal soooo ENDSETZT!!! Ich werde ihn aufjedenfall verschenken und nicht einmal meine Lippen mit diesen GIFTIGEN!!! Teil berühren...



    ....Auch Habe ich mich dann von Petroleum auf (Paraffin) haltigen Produkten wie auch hier endhaltenden fehrngehalten.


    Denn
    Petroleum(Praffin)
    Ist ein Stoff der dir Körper eigende öle
    endzieht bzw...den lippen
    Die Lippen sehen dann vlt. Etwas gepflegt aus sind sie im enteffekt aber mal garnicht ....dann eig. Verschlechtert sich die lage der lippen .Und du wirst abhängig !!!
    Wen du den Balm pflegestick...usw
    dann nicht mehr benutzt(absetzt) werde deine lippen immer sehr spannend trocken und spröde sein

    Du bist also immer auf dieses produkt angewiesen!!


    Bei Babylips kann es sogar zu aufgerissenden lippen bis blutargüssen blädchen usw ....auf den Lippen kommen

    Gab es alles schon verhäuft!!



    Dashalb...

    greife ich lieber zu meinen Geliebtem Eos lipbalms
    diese sind 95%Organisch
    und. 100% Natürlich

    In diesen ist all das nicht enthalten und sie Pflegen die lippen Wirklich gut

    Um die eos steht ein großer Hype.

    Diese niedlichen lipbalms gibt es nur in Amerika
    man bekommt sie aber über Miacosa oder Amazon

    Ein stück kostet ca..4-7 €(manche noch teurer)

  • #6

    Tina (Mittwoch, 18 Februar 2015 19:06)

    Ich liebe Baby lips denoch bin ich von den Inhaltsstoffen nicht beeindruckt !!

  • #7

    Tina (Mittwoch, 18 Februar 2015 19:08)

    Und von der Pflege bin ich auch nicht so beeindruck . Wie findet ihr sie ?

  • #8

    (Donnerstag, 14 Januar 2016 17:01)

    Ich ich habe auch 2 ich kann nicht sage DAs sie gut sind aber könnt ihr mir sagen was da alles deine ist bitttttttte

  • #9

    (Donnerstag, 14 Januar 2016 17:06)

    Ich habe die Packung weg geschmissen aber sagt mir bitte was da für schlimme Sachen drine sind

  • #10

    lili (Donnerstag, 21 Januar 2016 16:28)

    ich finde das genaue so
    lili

  • #11

    lili (Donnerstag, 21 Januar 2016 16:29)

    vivnvzdvddsts
    ja ist so