Ein paar Neuheiten von den Createurs de Beautè

Hey Ladies, 

 

über das nahende Ende von den Createurs de Beautè bin ich noch lange nicht hinweg. Ihr wisst, dass ich die Produkte sehr mag und mich über jedes Paket immer sehr freue. 

 

Ein wenig wehmütig und mit deutlich weniger Elan habe ich das letzte PR Paket in Empfang genommen. 

Ich will mich heute hier aber nicht schon wieder darüber auslassen wie traurig ich die Tatsache finde dass es die Marke bald nicht mehr geben wird. 

 

Heute stelle ich Euch ganz kurz ein paar Neuheiten vor. 

Ida Delam Institut Easy Maniküre-Set

Das Set kostet knappe 15,- Euro und enthält alles was man so zur Maniküre braucht. 

Ihr seht einen Filzkegel für das Finish der Nägel.

Dann kommt der Zylinderfräser, damit könnt Ihr die Nägel feilen und formen.

Daneben der Polierkegel um Glätte und Glanz zu erzeugen. 

Der Finishkegel glättet und poliert die Nagelränder. 

Und der Flammenfräser dient dazu die Nagelhaut zurückschieben zu können. 

Dazu braucht es noch zwei Batterien und die Maniküre kann starten. 

 

Als ich das Ding ausgepackt habe, hat es mir sofort mein Mann aus den Fingern genommen. Als gelernter Zahntechniker hat er ein Faible für Fräsen und Co. Er hat gelacht und meinte "das kann nix". Ich habe das Gerät nicht ausprobiert und muß leider auch sagen dass das Ding auf mich nicht den allerbesten Eindruck macht. Es schwingt recht doll, bewegt sich nach rechts und links.

 

Ich bin eh nicht so der Freund von solchen Geräten. Da mag ich es doch lieber ganz klassisch mit der Nagel- & Polierfeile. 

Christophe Felder Duschgel Karamell & Salzbutter

Es gibt einfach keines dieser Duschgele welches ich nicht mag. 

 

Dieses hier aber springt in meinem persönlichen Ranking der Christophe Felder Duschgele ganz weit nach oben. 

 

Das duftet so unfassbar lecker!

 

Es ist eine Schande dass Ihr das nicht riechen könnt. 

 

Das ist so karamellig, so weich und warm und so rrrrrrrrrrrrrrrrrrrr :-)  Ihr versteht was ich meine?

 

Lecker, sowas von!

 

Die Pflegewirkung ist wie immer gut und auch bleibt der Duft eine Weile auf der Haut.

 

So mag ich das. 

 

Es kostet übrigens 2,90 Euro. 

 

Falls Ihr vor dem Schließen des Shops noch etwas kaufen möchtet - das solltet Ihr auf jeden Fall in Euren Einkaufskorb legen :-)


Rouge B. perfect! Kollektion Beauty Nights

Hinter der Verpackung verstecken sich drei entzückende Lippenstifte...schaut selbst:

Darf ich vorstellen: 

 

Garnet Nuit - Dancing Rose - Twilight Mauve

 

Diese drei Farben bilden die Beauty Nights Kollektion. Sie sind satt und sie sind deckend. Dazu ein raffinierter Metallicschimmer. Auch sollen sie lange halten. 

Ich habe die Farben nur geswatchet. Warum nicht mehr erfahrt Ihr morgen... :-)

Agnès B. Color Control Cream

Jaja, nach der BB Creme kommt die CC Creme :-)

 

Diese Creme soll alles können: Die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, die Haut korrigieren und sich dem individuellen Hautton anpassen. 

 

Das versucht sie mit gelben Energiepigmenten, roten Frischepigmenten und weißen Lichtpigmenten.

 

Einen Swatch wollt Ihr? Nö. Heute nicht. Warum erzähle ich Euch morgen... :-)

Agnès B. Ultracils Mascara


Hach ja, Mascara und ich... das ist eine Dauerliebe... 

 

Diese Mascara soll den Wimpern Länge, Volumen und Schwung verleihen. 

Ich muß die Mascara noch ein wenig ausführlicher testen bis ich zu einem endgültigen Testurteil komme. Mehr dazu im nächsten Jahr (wie das klingt... ;-))

Agnès B. Snow N`Coat

 

 

Ich weiß nicht warum, aber mir geht gerade ein Lied von Helge Schneider durch den Kopf ("schüttel Dein Haar für mich, schüttel Dein Haupthaar für mich...")

 

Shake it, babies, dann habt Ihr Schneekugel-Glitzer-Flitzer-Flatter-Lametta Zeugs auf Euren Nägeln.

 

Ihr wollt mehr? Dann schaut morgen hier auf dem Blog vorbei... 


Agnès B. Le Feutre Modèle Lidstrich Designer

Pinselt Ihr Euch gerne einen Lidstrich? 

 

Ich mache das ehrlich gesagt so selten dass sich die Anschaffung eines speziellen Eyeliners für mich gar nicht lohnt. Immer dann wenn ich mal daran machen möchte ist er ausgetrocknet.

Dieser hier ist so fein dass ich mich ehrfürchtig vor ihm verneige, ihn respektvoll wieder schließe und Euch bis morgen warten lasse um Euch dann zu erzählen was ich mit ihm vorhabe....

 

:-)

Agnès B. Demaq in the pocket

Achtung, hierzu ist mir ein Hammergedicht eingefallen: 

 

Du hast Dich vermalt und weißt nicht mehr weiter?

Zum Glück hast Du den Agnès B. Demaq, denn der macht Dich heiter!

 

Wuhuhu, ich höre ja schon auf.... :-)

 

Das kleine Wunderding entfernt Makeuppatzer (Eyeliner, Lidschatten, Mascara, Lippenstift,...).

Ich habe so einen Stift um Nagellackpatzer zu entfernen. 

 

Wenn ich mich im Gesicht verpinselt habe, nutze ich meist ein angefeuchtetes Wattestäbchen. 

 

Mit dem Stift von Agnès B. würde das natürlich komfortabler gehen. 

 

So, meine lieben Ladies, das war der kleine Kurzeindruck. Klickt morgen auf jeden Fall hier vorbei - ich habe etwas ganz Tolles vorbereitet!

 

In diesem Sinne, habt noch einen schönen Tag!

Morgen ist Weihnachten! :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Stephanie (Montag, 23 Dezember 2013 21:41)

    Das Duschgel habe ich auch hier, es riecht wirklich wunderbar!
    Die Lippis sind schön, besonders der linke <3
    Hach ja, wirklich schade, dass diese Marke geht...
    Liebe Grüße
    Stephanie

  • #2

    beautyjungle (Montag, 23 Dezember 2013 22:16)

    Ich habe früher öfter bestellt - als ich noch jung war :-) Seit ich mich mit Inhaltsstoffen beschäftige, haben mir die Sachen nicht mehr zugesagt, steht halt in keinem Verhältnis zu den Preisen (wobei man immer auf Angebote warten kann).
    Aber irgendwie fühlte ich mich jenseits der 25 auch nicht so recht als Zielgruppe. Einmal habe ich im letzten Jahr noch ne Kleinigkeit bei brands4friends bestellt zum Minipreis, einen Highlighter. War sein Geld leider kaum wert...