Mal so richtig schick machen

von Nicole

Hey Ladies, 

 

als meine Schwester vor über einem Jahr geheiratet hat habe ich mich nicht nur der Heirat wegen gefreut ;-) sondern auch weil das mal wieder ein Anlass war, was Schickes aus dem Schrank zu suchen und sich aufzubrezeln.

 

Allein schon aus dem Grund könnte sie ruhig öfters heiraten (na, zumindest vielleicht jedes Jahr den Treueschwur erneuern, das wäre doch mal eine Idee, Sista ;-)). 

 

Gelegenheiten zum Schickmachen habe ich nicht so oft, aber wenn das gebe ich alles. Gerne kaufe ich mir ein neues Kleid, suche die beste Strumpfhose raus, gebe mein Allerbestes beim Makeup und gönne mir eine schicke Frisur beim Friseur. Wenn schon denn schon. ;-)

 

Ich habe vier Kleider im Schrank, die ich anziehe wenn es mal schick werden soll. Die zeige ich Euch heute. Allerdings ohne Schnickschnack, einfach nur mal so. Also denkt Euch die Pumps, die Strumpfhose und die schicke Frise dazu. 

Den Anfang macht ein einfaches Kleid von H&M. Ich habe es mal für ein paar Euro im Sale gekauft. Es ist eng, aber der Stoff ist relativ dick. So ist er kurvenfreundlich. :-)

 

Wenn ich das Kleid trage dann gerne mit einer blickdichten schwarzen Strumpfhose, Pumps, gerne auch mal in einer auffälligen Farbe und viel Schmuck dazu.

 

Schwarz geht immer finde ich. Man muß nur schauen, dass es insgesamt nicht zu dunkel wird.

Ich finde, wenn man sich schick macht, dann muß das Outfit trotzdem bequem sein. Es muß gar nicht weit und wallend sein, aber der Stoff muß so sein, dass er sich gut auf der Haut anfühlt und ich nicht ständig daran herumzuppeln muß. 

 

So, machen wir weiter mit dem Kleid dass ich bei der Hochzeit bei meiner Schwester getragen habe. 

Das Kleid ist von Asos. Es hat einen tollen Schnitt, nur erfordert die Schulterpartie unbedingt eine Hochsteckfrisur. 

 

Es ist so bequem und vom Stoff her etwas dicker, das würde ich eher im Winter tragen. 

 

Dazu eine schwarze Strumpfhose und Pumps mit wenig Schmuck. Das Kleid ist auffällig genug finde ich :-). 

Das rote Kleid ist von M&S Mode.

 

Auch das trage ich gerne in Kombination mit schwarz. Es ist so bequem und ich mag es gerne. 

 

Überhaupt sind Knallfarben meins :-).

Das Kleid ist von femmz und macht richtig was her wenn man es richtig kombiniert. Rechts und links sind Reißverschlüße und an den Schulter sind viele Glitzersteine. Dieses Kleid braucht  Bling bling :-).

 

Das sind sie, meine festlichen Oufits. 

 

Als nächstes zulegen möchte ich mir mal ein Spitzenkleid. 

 

Hier gibt es ein Schönes in Rot: www.mona.de/themen/festliche-mode/

 

Wie ist das bei Euch? Macht Ihr Euch gerne schick? Und wenn ja, wie? Erzählt doch mal!

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Honey (Montag, 14 Juli 2014 20:48)

    Die sehen alle sehr schön aus!

  • #2

    Leona (Montag, 14 Juli 2014 22:54)

    Oh, die stehen dir aber alle großartig! Mein Liebling ist das Kleid, welches du zur Hochzeit getragen hast, die knalligen Farben passen total zu dir! Liebe Grüße, Leona :)

  • #3

    cleffanie (Dienstag, 15 Juli 2014 18:48)

    Also, ich mag rot auch am liebsten an Dir!

  • #4

    Melanie88 (Donnerstag, 17 Juli 2014 12:13)

    Uj die haben alle wtas aber am schickesten finde ich die Hochzeitsvariante von Asos, es ist etwas extravagant, nicht zu viel, aber dennoch so das es ungemein schick wirkt!

  • #5

    Martina (Sonntag, 20 Juli 2014 16:18)

    Ich muss gestehen, dass ich gar kein Outfit zum Feinmachen habe. Da müsste ich echt kaufen gehen.

    Ich finde, dass dir alle 4 Kleider ganz hervorragend stehen, da hast du echt dein "Ding" gefunden.
    Und wie das Outfit am Hochzeitstag deiner Schwester aussah, das weiß ich noch gut, denn das war einfach umwerfend toll.

    Aber auch wenn ich das Kleid toll finde und es an dir wirkllich klasse aussieht, müsste ich eins davon für mich wählen, wäre es das 1. schwarze, oder aber auch das rote.

    Lieben Gruß,

    Martina