Olaz Regenerist Luminous Tagescreme - leider nichts für mich...

Von Nicole

Hey Ladies, 


heute stelle ich Euch eine Gesichtspflege von Olaz vor. 


Es handelt sich um die neue Olaz Regenerist Lumnious Tagescreme. 


Das Besondere daran: Sie soll ganz viel können. 


Hier das Herstellerversprechen:


Pflegeserie für das Gesicht aus zwei Produkten – weitere Produkte komplettieren die Linie später.

Erfrischt die Haut mit der Skin Energising Technologie.

Für perlengleich schimmernde Haut.

Spendet der Haut sofort Feuchtigkeit und gleicht Unebenheiten im Hautton aus.
Wirkung:
• die Haut wird mit neuer Energie versorgt und bei der Regeneration unterstützt
• dunkle Augenringe und Flecken werden gemildert
• Unebenheiten im Hautton werden ausgeglichen

Diese Pflegecreme gibt es seit August 2014 in der Drogerie. Sie kostet rund 20,- Euro (50 ml).


Normalerweise mag ich Cremes von Olaz sehr gerne. Sie funktionieren gut bei meiner Haut und ich habe immer wieder die ein oder andere Creme nachgekauft. 


Mit dieser hier ist das leider anders. 


Bevor ich Euch von meinen Problemen mit der Creme erzähle, erst einmal ein paar Eindrücke vorweg. 


Die Creme hat einen wunderbar frischen und pudrigen Duft. Die Konsistent ist ein Traum - ganz fluffig weich und wunderbar pflegend. 


Sie eignet sich sehr gut als Makeupgrundlage weil sie schnell einzieht, nicht klebt und auch nicht fettet.

Soweit also alles gut.


Was mir an dieser Creme aber nicht so gut gefällt ist wie meine Haut nach ca. zwei Wochen auf sie reagiert hat. 


Ich habe besonders im Stirn und Kinnbereich enorme Unterlagerungen und Mitesser bekommen. Nach etwas mehr als zwei Wochen war mein Gesicht gefühlt nur noch uneben und unruhig. 


Ich habe die Creme daher abgesetzt, habe eine andere Pflege verwendet und mehrmals wöchentlich Peelings gemacht. Damit habe ich nun meine Haut wieder einigermaßen im Griff. 


Die versprochenen Eigenschaften wie ein ebenmäßiger Hautton und die Reduzierung dunkler Flecken kann ich nicht testen weil ich die Creme dazu zu kurz angewendet habe. 


Gerne würde ich etwas anderes schreiben, einfach schon weil mir die Produkte von Olaz gefallen, aber es ist nun mal wie es ist. 


Kaufen würde ich mir die Creme nicht, nun bekommt sie meine Schwester, mal sehen was sie sagt :-).


Ihr findet übrigens hier einen weiteren sehr interessanten Bericht zu dieser Creme. Dort wird auch genau auf die Inhaltsstoffe eingegangen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Pasadena85 (Mittwoch, 10 September 2014 22:39)

    gut, dass ich die nicht gekauft habe, stand kürzlich davor, weil ich inzwischen (mit 29) auch die Denkerfalten bekomme.
    stattdessen hab ich die Tagescreme und das Serum mit Q10 von Rival de Loop gekauft (war im Angebot, da dacht ich ich probiere sie mal aus)
    und ich muss sagen, das war die beste Entscheidung die ich seit Langem getroffen habe, vorher war die Haut stellenweise unrein, gleichzeitig brannte die aber vor Trockenheit und es bildeten sich Knitterfältchen, das gehört zum Glück nun der Vergangenheit an und auch die Unreinheiten sind kaum noch ein Thema, so Wahnsinnshaut hatte ich schon ewig nicht mehr, kann ich echt nur empfehlen. aber man darf nur ganz wenig von der Tagescreme benutzen, damit sie gut einzieht, ich stippe nur kurz mit der Fingerspitze rein, reicht für eine Wange..

    LG,
    Pasadena85

  • #2

    beautyjungle (Samstag, 13 September 2014 09:40)

    Du könntest auch den Konsumkaiser verlinken (http://konsumkaiser.com/2014/07/03/beauty-olaz-hat-was-neues-strahlende-haut-in-8-wochen-regenerist-luminous/), er geht nämlich auf einen wichtigen Punk neben den Inhaltsstoffen ein: die Verpackung als Tiegel ist in kurzer Zeit wirkungslos für die Anti-Aging Stoffe, insofern kann man sich ne x beliebige Creme dann kaufen...
    Aber sehr gut: kein Alkohol und keine Duftstoffe.

    Olaz ist sicherlich die beste Drogeriemarke für Anti-Aging, aber das hätten die wirklich besser machen können!

    Interessant wäre es zu wissen, auf welchen Inhaltsstoff du mit Unreinheiten reagiert hast.

    LG, Viktoria

  • #3

    beautyjungle (Samstag, 13 September 2014 09:41)

    Ah ja, hier schrieb er noch später, wie schlecht seine Haut drauf reagiert hat: http://konsumkaiser.com/2014/08/08/lifestyle-das-konsumkaiser-trendbarometer-08-08-2014/