Neue Produkte von Maybelline im Test: Color Show Vinyl Nagellacke & Lipgloss Color Elixir Nr. 720 nude illusion

Von Nicole

Hey Ladies, 


ich habe von Maybelline zwei Pakete mit Produkten zum Testen bekommen. An dieser Stelle erst einmal ein dickes DANKE an Maybelline! 


Heute zeige ich Euch den Inhalt und erzähle Euch ein paar Dinge zu den neuen Produkten. 

Zuerst zeige ich Euch was sich in der schwarzen Box versteckte: 

Es handelt sich um die vier Lacke aus der Maybelline Colorshow Vinyl Kollektion. 

Herstellerversprechen


Nagellacktrend: Big Beats für die Nägel – mit der Vinyl-Kollektion.

  • Die limitierte Edition bringt den Vinyl-Trend vom Laufsteg auf die Nägel
  • Die Kollektion fasziniert durch die halb-matte Oberfläche
  • Für das vinyl-artige Gefühl der Nagelacke sorgen sanfte Mikropartikel
  • Der semi-matte Effekt entsteht durch die Kombination mit hochglänzendem Silikon
  • Erhältlich in vier Nuancen
FÜR OPTIMALE ERGEBNISSE

Der Vinyl-Look lebt von der halb-matten Oberfläche. Durch einen Überlack kann dieser Effekt überdeckt werden. Um trotzdem ein langanhaltendes Ergebnis zu erzielen, ist die Vorbereitung wichtig. Tragen Sie auf Ihre Nägel deshalb zunächst eine Schicht Unterlack auf, z.B. EXPRESS MANICURE GLÄTTENDER UNTERLACK. So hält die Farbe länger.


Enthalten sind vier Farben. Im Handel habe ich sie noch nicht gesehen.

Ich habe bisher noch nicht einen Nagellack von Maybelline ausprobiert - wird mal Zeit, oder? :-)


Der Pinsel ist ganz ordentlich und ich komme gut mit ihm zurecht. 

Ich habe den Lack so benutzt wie empfohlen: einen Unterlack verwendet und dann den Lack zweimal lackiert. Dazwischen mit einer ordentlichen Trocknungszeit. 


Ich habe keinen Überlack verwendet. 

(Ja, ich weiß, meine Hände sehen gerade nicht super aus). 


Das Gefühl auf den Nägeln wenn man den Lack angefasst hat war ein wenig komisch. Eben schon gummiartig. Das Finish würde ich als wenig-matt bezeichnen. Es ist kein Hochglanz, aber eben auch nicht matt. 


Ich habe den Lack abends lackiert, bin zwei Stunden später ins Bett gegangen und am nächsten Tag sah der Lack so aus: 

Dicke Kratzer und erste Abplatzungen am Nagelrand. 

 

Das war doof. Und dann keine Zeit mehr den Lack auszubessern oder abzulackieren. So mag ich das gar nicht. 

 

Am Ring- & kleinen Finger kann man erkannt man vielleicht die gedachte Struktur des Lackes. 


So gefiel mir der Lack natürlich überhaupt nicht. Also habe ich ihn ablackiert und die nächste Farbe ausprobiert. Dieses Mal das Schwarz.

Dieses Mal habe ich einen Überlack verwendet. Das verhindert zwar das semi-matte Finish, aber ich hatte keine Lust auf so ein Desaster wie bei dem roten Lack. 


Mit Überlack hat der Lack drei Tage durchgehalten. Dann habe ich ihn ablackiert weil er schon einige Patzer hatte. 


So insgesamt können mich die Lacke nicht überzeugen. Ohne Überlack sind sie sehr empfindlich (ich habe z. B. beim schwarzen Lack erst nach Stunden den Überlack verwendet, er war immer noch stossempfindlich). Mir gefällt das gummiartige Gefühl nicht. Es fühlt sich einfach immer so an als würde er noch nicht durchgetrocknet sein. 

Also kaufen würde ich keinen davon. Aber ich bin auch kein Maßstab für Nagellacke. :-) Ich habe es einfach nicht so mit special effects oder Nailart.

 

Ihr findet übrigens hier und hier weitere Berichte zu dem Lacken. 


Neben den Lacken habe ich noch ein Lipgloss von Maybelline bekommen:

Maybelline Color Elixir Nr. 720 Nude Illusion

Die Color Elixir Glosse sind neu auf dem Markt. 


Ihr habt den kreisrunden Aufsteller bestimmt schon bei DM gesehen. In einem Papprad sind die Tester der Glosse - sowas fällt auf. :-)

Die Verpackung ist so süß gestaltet (so bekommt man das Gloss natürlich nicht im Handel, aber ich wollte sie trotzdem zeigen).

Ich habe die Nr. 720 nude illusion zum Testen bekommen. Das ist wie der Name schon sagt, ein Nudeton. 


Einen Swatch zeige ich Euch gleich noch. 

Ihr seht es vielleicht schon - mein Gloss hat einen Sprung in der Schüssel. :-) So kam es bereits bei mir an. Das macht aber nichts weil ich es trotzdem ganz normal benutzen kann. 

Herstellerversprechen


Machen Sie Ihren Lippen eine Liebeserklärung: Farbe, Glanz und ein unglaubliches Gefühl in nur einem Schritt.

  • Farbe, Pflege und Glanz – alles was Lippen lieben, vereint in einem einzigen Produkt
  • Farbintensität eines Lippenstifts – durch vollmundige Pigmente
  • Spiegelglänzender Effekt eines Lipgloss – durch brillant strahlendes Serum
  • Cremig-weiches Gefühl eines Lippenbalsams – durch flüssiges Balm-Konzentrat

Mein Eindruck


Das Gloss ist schön. Punkt. Es hält was es verspricht. Es klebt nur in den ersten Minuten.


Das Tragegefühl ist schön. Meine Lippen fühlen sich gepflegt an, haben einen schönen Glanz und werden dezent betont. 


Hier würde ich mir durchaus die anderen Farben mal ansehen :-)


Vielen Dank an Maybelline!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hiranur (Montag, 07 November 2016 10:48)

    Hallo,
    sehr schöner Beitrag und tolle Fotos.
    Liebe Grüße Hiranur