Augenmakeupentferner im Test

Von Nicole

Hey Ladies, 


das abendliche Abschminken gehört für mich jeden Tag dazu. Ich würde nie geschminkt ins Bett gehen. Egal wie müde ich auch bin, das muß einfach sein. 


Ich benutze immer spezielle Abschminkprodukte: einen Augenmakeupentferner und ein Abschminkgel, -lotion, - was auch immer ich da gerade da habe.


Im Laufe meiner Schminkkarriere (höhöhö) habe ich so einige Produkte ausprobiert. Ich hatte lange Jahre lang einen Favoriten. Warum das nicht mehr so ist erzähle ich Euch gleich.


Das hier ist mein langjähriger Nun-Nicht-Mehr-Favorit:

Rival de Loop Clean & Care ölhaltiger Augenmakeupentferner

Den gibt es in zwei Varianten: ölhaltig und nicht-ölhaltig. Jahrelang habe ich beide immer wieder bei Rossmann nachgekauft. Immer dann wenn sie alle paar Wochen wieder auf 0,99 Euro reduziert waren habe ich mir Nachschub organisiert.


Gerade der ölhaltige funktionierte bei mir immer wunderbar. Blitzschnell und sauber hat er jede noch so dicke Mascaraschicht entfernt. Und was ich besonders toll fand: er war sanft zu meinen Augen. Nichts hat geklebt oder gebrannt. Bei ölhaltigen AMU-Entfernern ist das ja oft so dass sie die Augen verschlieren, der Blick für ein paar Minuten durch das enthaltene Öl getrübt ist. Das war bei diesem Produkt nicht so und genau deswegen mochte ich es.


Nun ist aber irgendwas anders. Entweder wurde am Produkt etwas verändert oder bei mir ist etwas anders - jedenfalls finde ich es nun nicht mehr so gut. Das Augenmakeup wird immer noch gut entfernt, aber nun ist jedes Mal mein Blick getrübt weil das Öl ins Auge kriecht. 


So ein Mist aber auch! Aber wie das im Leben so ist, manchmal muß man sich von guten Freunden trennen... 


Nun zeige ich Euch meine AMU-Entferner-Affären. Vielleicht ist eine neue Dauerliebe dabei...? Wir werden sehen.... ;-)

Garnier Clean & Fresh Augenmakeup-Entfernerlotion

Bevor ich meinen Langzeitlover von Rival de Loop kennenlernte war ich ganz dicke mit Garnier, dem alten Hasen. Für knappe 3,- Euro gibt es einen AMU-Entferner der angeblich ganz sanft sein soll - ist er auch.


Er macht einfach einen guten Job. Er weiß wie ich es mag: hart zum Makeup, sanft zu meiner Haut. Er entfernt alles rückstandsfrei. 


Das Einzige was ich nicht ganz so mag: wenn alles ab und runter ist bleibt ein ganz leichter klebriger Film zurück. Das finde ich nicht ganz so schlimm weil ich danach eh immer mein Gesicht mit Wasser und Seife wasche, aber es ist schon deutlich spürbar weil meine Haut an den Augen leicht spannt. 


Ich mag meine alten Freund von Garnier ganz gerne, nochmal anrufen würde ich ihn aber nicht mehr. :-)

Demakup Sensitiv Eye make-up Remover Pads

Das sind mit einer AMU-Entfernerlösung getränkte Wattepads. Sie kosten um 3,- Euro und sind schon irgendwie toll. 

Ich brauche pro Auge ein Pad. Dieses Produkt ist supersanft - das mag ich sehr. Nachkaufen würde ich es dennoch nicht. Der Grund ist einfach: die Reinigung damit dauert mir zu lange. Zwar ist mit dem ersten Drüberstreichen ein Großteil meines Lidschatten und Kajals entfernt, aber bei der Mascara (der normalen, keine wasserfeste - die schaffen die Pads gar nicht) macht er schlapp. 


Ich brauche länger als mit allen anderen Produkten um mein Augenmakup inklusive Mascara vollständig zu entfernen. So sehr es mich auch freut dass die Pads so sanft und so gut zu meiner Haut so, so sehr nervt mich das Herumgewische. 


Also kein Nachkaufkandidat. 

Cien Augenmakeupentferner

Normalerweise kaufe ich keine Beautyprodukte bei Discountern. Die sprechen mich einfach nicht an. 


Vor ein paar Wochen war doch mal tatsächlich mein AMU-Entferner nahezu leer, kein Vorrat im Beautyzimmer und ich hatte keine Lust (gibt es :-)) nochmal extra zu DM oder Rossmann zu fahren. Und da ich gerade eh einkaufen musste dachte ich mir, ich teste einfach mal den AMU-Entferner von Cien. 


Er hat unter 2,- Euro gekostet und hat eine nette Öffnung: 

Kennt Ihr die Nagellackentferner mit dieser Öffnung? Sowas mag ich :-) Wattepad draufdrücken und los geht es. 


Der AMU-Entferner von Lidl hat erstmal total versagt bei mir. Direkt bei der ersten Benutzung hat er gebrannt und das lange. War ich vielleicht genervt... Ich habe ihn dann in die Ecke verbannt und ihn einige Wochen lang ignoriert. 


Vor ein paar Tagen ist er mir wieder in die Hände gefallen und ich vergesse ja schnell was ich gestern gemacht habe, so hatte ich auch nicht mehr auf dem Schirm dass unser erstes Date ein Reinfall war. 


Aber ich muß sagen - der Kerl hat sich gemacht! Ob man ihn erst einmal links liegen lassen muß damit er weiß was er an mir hat...? Man weiß es nicht.... :-) Jedenfalls brennt er nicht mehr und macht einen guten Job. 


Ob ich ihn nachkaufe? Das weiß ich noch nicht... mal schauen. 

Demakup Expert Eye Makeup Remover

Immer wenn ich den benutze habe ich Snoop Dog im Ohr:


Shake what your mama gave you


Denn schütteln muss man dieses Schnucki hier. Schnucki? Ja, Schnucki. Denn ich hab ihn lieb. Er ist einfach toll auch wenn er einen Nachteil hat. 


Dazu aber gleich. Seine Vorteile überwiegen: Erst Schüttelspaß, dann zieht er sein Programm ordentlich durch und hinterlässt eine zufriedene und supersaubere Haut. 


Nichts brennt, nichts schmiert, nichts kriecht in die Augen. 


Aber....er kleckert. Die Öffnung ist einfach doof. Nach der Benutzung muß man die Flasche immer sauber machen. 


Dennoch würde ich es mit ihm noch einmal tun - für unter 3,- Euro wird das sicherlich eine längere Affäre... :-)


Wie ist das bei Euch - habt Ihr einen Lieblings-AMU-Entferner? Erzählt doch mal :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Nici1986 (Sonntag, 21 September 2014 15:13)

    Ich hab den Demakeup Expert Eye auch und muss sagen dass er bei mir höllisch brennt! Ich benutze jetzt wieder den Makeup Entferner von Nivea und bin sehr zufrieden!

  • #2

    Ela (Montag, 22 September 2014 08:23)

    Ich habe sehr empfindliche Augen und bin auch nach mehreren kurzweiligen Affären nun bei dem Nivea AMU-Entferner hängen geblieben. Er hat mich noch nicht enttäuscht.
    LG Ela

  • #3

    Nana (Montag, 22 September 2014 17:28)

    Huhu!

    Ich mag am liebsten den AMU-Entferner von Bebe, der schafft bei mir auch wasserfeste Mascara problemlos. Wenn ich keine wasserfeste Mascara drauf habe, mag ich auch den von Mac sehr gerne.

    VLG Nana

  • #4

    Mimi Sunshine (Dienstag, 23 September 2014 22:04)

    Toller Post und danke für die Tipps. Ich mag die Rival de Loop AMU-Entferner ganz gerne, aber den ohne Öl. Da vor einiger Zeit das Design geändert wurde, wurde bestimmt auch was an den Inhaltsstoffen geändert.

    Den Cien Entferner habe ich mir auch gekauft (weil ich ja eh schon im Lidl war und mein Entferner alle war), bin aber sehr unzufrieden. Er brennt und entfernt nicht wirklich zuverlässig. Er wird aufgebraucht, weil ich ungern volle Produktverpackungen wegwerfe, aber bestimmt nicht nachgekauft.

    Die anderen kenne ich noch nicht und werde sicherlich mal zu dem Garnier Produkt und auch zu deinem Favoriten - dem Demak-Up Reiniger greifen :)

    LG
    Mimi