Immer wieder sonntags - meine Woche mit Instagram und Outfits des Tages

Von Nicole

Hey Ladies, 


habt Ihr auch das Gefühl dass die Zeit immer schneller vergeht? Nun ist der Oktober schon bald rum... aber ich mag die Zeit jetzt gerade ganz gerne. Auch wenn es oft regnet und uselig draußen ist, umso gemütlicher ist es drinnen und ich kann endlich wieder Stiefel und Strickkleider anziehen. 


Ich erzähle Euch nun, wie meine letzte Woche so war. Am Ende zeige ich Euch auch noch, wie ich so herumgelaufen bin :-). 

Immer wieder Sonntags

Gesehen: Ich bin immer noch fernsehfaul. Ich habe aber eine neue Serie für mich entdeckt: Devious Maids. Es geht um Dienstmädchen in Beverly Hills. Die Serie ist ein wenig wie Desperate Houswifes - sowas mag ich ja. Das war es aber schon (ok, neben der Lindenstraße... ;-))


Gelesen: Ich bin so lesefaul gerade. Ich blättere in der ein oder anderen Zeitschrift und das war es derzeit. Schlimm, ich weiß....


Gehört: Im Moment höre ich am Liebsten meinem Sohn zu. Er wird in einem Monat drei Jahre alt und redet wie ein Wasserfall. Er plappert so viel nach und ich höre mich selbst wenn er sagt 


"Jetzt bin ich aber sauer"


"Immer machst Du Quatsch"


"Ab mit Dir! In Dein Zimmer!"


Äh ja... so langsam muß ich aufpassen was ich sage... :-)


Getan: Gearbeitet, Gekocht, Gefahren, Gesungen, Telefoniert,... und gestern bin ich beim Shoppen direkt mal ein wenig ausgerastet...

Hier in Bremen gibt es ein Einkaufszentrum, den Weserpark. Den fand ich bisher recht schnarchig, aber gestern war ich nach dem Umbau das erste Mal da und bin ganz begeistert. Ein tolles Einkaufszentrum mit vielen schönen Geschäften ist das geworden. Wenn Ihr mal hier Bremen seid, dann kann ich Euch nur empfehlen dort mal hinzufahren. 


Zuerst war ich bei Kiko - endlich gibt es auch einen Kiko hier in Bremen. Die Lidschatten sind mir oft zu glitzrig, aber die Lacke finde ich super. Zwei neue habe ich mir mitgenommen, und auch ein Lippenstift und Eyeliner durften mit. 

DaringGame_468x60

Bei TKMaxx habe ich je für knapp 4,- Euro meine ersten SpaRituals Lacke mitgenommen. 


Und bei Rituals gab es die tollen Duschsschäume für je nur knapp 5,- Euro, anstatt 8,- Euro. Da habe ich dann mal dezent zugeschlagen. 


Meine beiden neuen Jacken * hust * zeige ich Euch dann mal demnächst... 


Gegessen: Dies und das. Nichts besonderes. 


Getrunken: Auch nichts Besonderes. 


Gedacht: So Einiges. 


Manchmal sind die Zeiten wirklich nicht einfach und man denkt, es wird immer schlimmer. Dann hilft es mir, zu wissen, dass es nicht immer regnen kann.  Jede Grippe geht vorbei, bad hair days sind spätestens nach der nächsten Haarwäsche vorbei und über Vogelkacke auf der Jacke kann man dann auch nur noch lachen :-). 


Und oftmals bin ich immer wieder zu freundlich zu anderen Menschen. Gerade wieder passiert, ob es der Anrempler beim Einkaufen, das Vordrängeln in der Apotheke oder die miese Laune der Posttante war. Also, etwas mehr Attitude for me please :-)

Gefreut habe ich mich über verschiedene Sachen, z. B. über den neuen Katalog von Sheego. Ich finde es einfach schön, dass es inzwischen nicht mehr so schwer ist, schöne Kleidung in großen Größen zu bekommen. Noch vor ein paar Jahren habe ich eine Klamotte gekauft weil sie gepasst hat und nicht weil sie mir gefiel. Das ist heute ja zum Glück anders. Sheego ist nur ein Beispiel dafür. 


Gefreut habe ich mich auch über das hier: 


Ich habe ein Abo der DM Lieblinge Box ergattert und darüber freue ich mich natürlich. 


Dann fand ich auch den Inhalt der Oktober Glossybox toll. 

GLOSSYBOX

Gefreut habe ich mich auch darüber....

Beim Einkaufen vor ein paar Tagen habe ich Amor gespielt. Vor mir an der Kasse stand eine junge Frau. An der Kasse links war ein junger Mann. Beide haben sich immer wieder angelächelt, aber sehr schüchtern. Das Knistern zwischen den beiden konnte selbst ich förmlich anfassen, so viel Funken flogen da hin und her. 

Beide bezahlten und gingen. Beim Rausgehen sehe ich, dass sie beide nebeneinander parken. Beide luden ihre Einkäufe ins Auto und nichts passierte. Das konnte ich nicht so stehen lassen. Also bin ich zu ihm hingesprintet und frage ihn, ob er Single ist. Er war ziemlich verdutzt (gute 10-15 Jahre jünger der Kerl, der muß auch sonstwas gedacht haben ;-)), antwortet aber mit "ja", dann bin ich zu ihr gegangen, sie lachte, sie wusste wohl was ich vor hatte. 

Ich fragte sie, ob sie ihn kennenlernen möchte und sie wollte. Dann habe ich ihn ganz einfach an die Hand genommen, bin die paar Schritte mit ihm zu ihr gelaufen und habe beiden gesagt dass ich finde dass das was zwischen ihnen ist und dass sie mal Telefonnummer austauschen sollten. Beide haben so gelacht, das war so toll. Ich habe mich dann dezent zurückgezogen und bin zu meinem Auto gegangen. Ich bin dann (bin ja gar nicht neugierig...) nochmal an den beiden vorbeigefahren und sie waren immer noch angeregt am Quatschen. Hach, das war irgendwie schön. :-).


Gelacht habe ich ganz viel in der Arbeit. Ich saß mit einer meiner Lieblingskolleginnen zusammen und wir beide können ganz toll ganz viel arbeiten und gleichzeitig ganz viel zusammen lachen. Da macht alles gleich viel mehr Spaß. 


Geärgert habe ich mich zum Glück über nichts.


Diese beiden Lacke durften übrigens letzte Woche auf meine Nägel:


Anny Lacke finde ich ja generell toll. Den Inglot Lack hat mir meine Freundin geschenkt, eine ganz tolle Herbstfarbe ist das. 


Was ich gekauft habe habe ich Euch anfangs schon erzählt und geklickt habe ich Dies und Das. Vor allem bin ich gerade ein airbnb Freak geworden, im Januar fahre ich nach Berlin zur Curvy is sexy. Ich nehme meine Männer mit und suche gerade nach einer Ferienwohnung. Das Angebot ist so groß...und ich liebe es durch Wohnungen zu stöbern... :-)

Meine Outfits

Nun zeige ich Euch, wie ich in der letzten Woche herumgelaufen bin. 


Auf dem Bild links seht Ihr meine neue Lieblingsjacke. Die Fake Lederjacke ist so toll. Ich habe sie von M&S Mode und trage sie gerade gefühlt dauernd. 

Das schwarze Shirt ist von Bonprix, das habe ich auch in lila und ich trage es sehr gerne. Es ist hinten etwas länger - einfach perfekt. 

Die orangene Hose ist von Sheego.


Rechts seht Ihr eine eigentlich türkise Strumpfhose, wenn ich morgens gegen 6:30 Uhr die Fotos mache ist das Licht einfach immer zu schlecht. Das Kleid ist von H&M (habe ich online nicht mehr gefunden).  


Links eine einfach Kombi aus Treggings von Tchibo (alt), einem weiten Shirt von H&M, Cardigan und Jacke drüber, derbe Boots und fertig. 


Rechts mein neues Strickkleid von C&A (habe ich nur im Ladengeschäft gesehen, online leider nicht), mal etwas rockig gestylt. 


Oben links mein allerliebstes altes Lieblingskleid von Asos. Es ist einfach so herrlich bequem. 


Rechts trage ich Leggings von H&M mit fake Lederapplikationen, dazu ein kurzer Rock von Bonprix und ein weites Shirt von H&M.

Und so sehe ich heute aus. In meinen Homewearklamotten. 


Die Hose ist von Asos (alt), das Shirt ist von Bonaparte. 


Letztens fragte mich jemand nach meinem Stil. Den habe ich irgendwie nicht. Ich mag gerne jeden Tag etwas anders aussehen. 


So, meine lieben Ladies, nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Irini (Mittwoch, 29 Oktober 2014 23:57)

    die Story mit Amor find ich ja mal übertrieben süß!:) jemanden wie dich sollte es öfters geben:)