Immer wieder Sonntags. Meine Woche mit Instagram und meine Outfits

von Nicole

Hey Ladies,


die letzte Woche war irgendwie sehr stressig. Sie war nicht schlecht, aber insgesamt war einfach viel zu tun. Im Moment beschäftige ich mich sehr intensiv mit einer größeren Ausmist- & Umräumaktion. Wir sind vor gut 1,5 Jahren in unser jetziges Haus gezogen und anfangs ging es nur darum, die Möbel unterzubekommen und alles zu verräumen. Nun mache ich mich daran, alles so hinzubasteln wie ich es gerne mag. Das ist viel Arbeit, macht aber auch viel Spaß. 


So, nun legen wir mal los - was war noch los bei mir?

Immer wieder sonntags

Gesehen habe ich gestern bei  Einkaufen eine ganz tolle Frau. Ich war bei Deichmann und sie ist mit aufgefallen weil sie groß und schön war. Sie hatte auch mehr auf den Hüften und trug dazu tolle hohe Stiefel, also mit einem ordentlichen Absatz. Anprobiert hat sie dann knallrote Highheels und sah damit noch besser aus. Sie hat mich beim Anstarren ertappt und ich habe ihr dann gesagt: "Entschuldigung dass ich Dich so anglotze, aber Du siehst toll aus!" Sie hat gelacht und dann haben wir ganz entspannt gequatscht, über Mode, Schuhe und überhaupt. Dann gingen unsere Wege wieder auseinander. Irgendwie sollte man das öfters mal machen - anderen Menschen sagen wenn sie toll sind :-).

 

Gelesen habe ich schon wieder nichts. Dazu komme ich einfach nicht mehr. 

 

Gehört habe ich das Lied Glory von John Legend - immer wieder. Das finde ich gerade so schön. 

 

Getan habe ich wie anfangs schon erwähnt, ganz viel. Ich wühle hier und da und stelle mir gerade die Frage ob man wirklich acht alte Kopfkissen braucht (natürlich nicht), warum das Chaos immer wieder Oberhand gewinnt und welche Gardinen...oder überhaupt Gardinen...ich haben möchte. 

 

Gegessen habe ich dies und das und das hier:

Getrunken habe ich nichts Besonderes. 


Gedacht habe ich, dass wir alle häufiger Komplimente verteilen sollten und auch einfach mal sagen, wenn etwas gerade gut läuft. Einfach mal den Menschen ein positives Feedback geben. Ungefragt und einfach so. 

Gefreut habe ich mich über meine kleinen Erfolge beim Ausmisten und Umräumen. Und gefreut habe ich mich über Post von Maybelline:

Vielen Dank an Maybelline! Ich werde testen und berichten. 


Dann habe ich auch noch von easycosmetics ein Parfum zugeschickt bekommen, auch darüber habe ich mich gefreut: 

Vielen Dank dafür! In den nächsten Tagen erzähle ich Euch mehr dazu. 


Gekauft habe ich neben vielen Dingen bei Ikea auch mal wieder Beautykram....

Ich versuche gerade, meine Friseurbesuche etwas herauszuzögern. Deswegen teste ich immer wieder Aufhellungsshampoos. Gerade probiere ich die Serie von Schwarzkopf (und finde sie toll ;-)). 

 

Die Haarkur von L`Oreal ist neu auf dem Markt und ich habe sie direkt schon ausprobiert - und bisher ist sie toll. 

Meine Freundin Sandra hat mir den Tipp gegeben, mal bei Kiko zu schauen, denn dort waren viele Lidschatten reduziert und ab einer gewissen Anzahl gab es Leerpaletten gratis dazu. Ich mag die Lidschatten von Kiko sehr gerne und freue mich daher sehr über meine neuen Schätzchen. 


Bei TKMaxx habe ich die Mascara von Maybelline gefunden. Und bei Rossmann durfte der Rest mit. Das Deo wird gerade ausgelistet und ich habe es für 0,70 € gekauft (eigentlich habe ich mehr als genug  Deo...aber der Preis....jaja, ich weiß...). Die CC Creme von Rival de Loop ist neu und ich bin gespannt was sie kann. 

Das Clerasil Waschpeeling soll toll sein - mal schauen. Das Fruchtsäurepeeling von Rival de Loop ist ein Nachkauf weil ich es so wunderbar finde. 

Das Set von Sally Hansen war im Sale und ich fand die Farbe links so schön. 


Geklickt habe ich dies und das. 


Gelacht habe ich über meinen Sohn....

Spielen im Kindergarten muß so anstrengend sein....so sehr dass man sogar auf der Treppe weiterschläft... :-)

Auf meinen Nägeln

Diese Woche waren diese beiden Lacke auf meinen Nägeln: 

Oben seht Ihr "in stitches" von Essie. Und unten einen Lack aus der aktuellen Nude Pursim LE von Catrice. 

Meine outfits

Und nun zeige ich Euch, was ich in der letzten Woche so getragen habe. 


Am Montag habe ich mal mein uraltes Punktekleid von Asos ausgekramt und einen gelben Gürtel dazu kombiniert. 

Am Dienstag war dann mein noch älteres Jeanskleid von M&S Mode dran. Eigentlich hatte ich es aussortiert. Dann wusste ich nicht mehr, warum ich es aussortiert hatte und habe es wieder angezogen. Und bis jetzt weiß ich nicht warum es mal aus meinem Schrank geflogen ist ;-). 


Der Cardigan ist von Bonprix. 

Mein neues Kleid von Pinkclove mag ich immer noch sehr gerne. Ich bekomme immer Komplimente wenn ich es trage und ich finde, der Schnitt ist toll für Frauen mit Kurven. 

Dann ist ein neues Jeanskleid von M&S Mode in meinen Kleiderschrank eingezogen. Ich mag den Ballonrock so gerne. Dazu ein Cardigan von Bonprix. 

Am Freitag war ich dezent albern ;-) und habe meine neue Treggings von M&S Mode ausgeführt. Dazu einfach eine weiße Bluse und ein Cardigan. 

Am Wochenende ist es gerne mal bequemer bei mir. Raus durfte dieses Mal ein Oversizeshirt von H&M. Das habe ich vor Wochen für kleines Geld im Sale gekauft. Ich trage es einfach als Kleid zusammen mit ein Paar Leggings. 

Und heute bin ich noch bequemer - ja das geht wie Ihr seht. 


Die Schluffihose ist von Ulla Popken, dazu einfach ein Top.

So meine lieben Ladies, nun gehe ich weiterwühlen. 


Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Christina Dingens (Montag, 02 März 2015 12:18)

    dezent albern...aha ;-) Ich glaube nicht. Ich sage nur Penis ;-) Wie auch immer Jeanskleider stehen dir einfach fabelhaft und ich finde es gut und richtig das du dem alten Kleid eine zweite Chance gegeben hast. Du siehst fabelhaft aus.

  • #2

    Nymphchen (Dienstag, 10 März 2015 08:00)

    Oh wow, dein Outfit vom Montag ist mal sowas von klasse.
    Steht dir ausgezeichnet, fantastisch kombiniert und so angenehm verspielt.
    Vor Neid platzen tu ich beim Anblick deines Essens.
    Gerade jetzt wo ich eh hungrig bin, ist das besonders schlimm, hehehe.
    Liebste Grüße <3