Immer wieder Sonntags. Meine Woche mit Instagram und meine Outfits. 

von Nicole

Hey Ladies, 


bei mir verfliegen die Tage gefühlt nur so. Manchmal macht mir das Angst. Irgendwie muss ich mal mehr Zeit für die besonderen Dinge finden. Aber was sind die besonderen Dinge? In den Himmel schauen und die vorbeiziehenden Wolken beobachten vielleicht. Oder die Füße hochlegen und was Bunten trinken?


Ach, ich weiß auch nicht. 


Klingt so betrübt? Soll es gar nicht. Mir geht es gut und ich bin glücklich. Kann man das so direkt sagen? Ich glaube schon :-)

Immer wieder sonntags

Gesehen habe ich uralte Folgen von Sex and the city. Ganz alleine im Bett und gleich drei Folgen hintereinander. Das ist purer Luxus sage ich Euch :-).

Gelesen habe ich nichts Besonderes. 


Gehört habe ich auch nichts Besonderes. 


Getan habe ich das Übliche. Also Arbeiten, Einkaufen, das Kind bespaßen, gekocht, gebloggt, fotografiert und gelacht :-).


Gelacht habe ich besonders gestern als ich Einkaufen war. Ich stand bei Lidl auf dem Parkplatz und wollte meine Einkäufe ins Auto räumen. Da standen auf einmal ein paar Japaner vor mir und fragten mich, ob sie ein Foto von mir machen könnten. Auf meine Frage "warum?" bekam ich folgende Antwort: "Sie sind eine sehr schöne deutsche Frau und ihr Einkauf ist so ordentlich". Da habe ich ganz schön gestaunt und gelacht :-). 

Getan habe ich wieder ganz viel. Mein neues altes Projekt ist mal wieder mein Büro. Ich habe etwas ganz Tolles Neues in meinem Zimmer - ein richtig guter Spiegel. Nun bin ich mit dem Hin und Herräumen beschäftigt so das das Zimmer hoffentlich bald wieder hübsch ist. Das Resultat zeige ich Euch dann natürlich. 


Gegessen habe ich zum Beispiel heute früh diese tollen Waffeln: 

Mein Mann hat sie heute früh zum Frühstück gemacht. Und sie waren so lecker....


Und gegrillt haben wir auch mal wieder :-). 

Getrunken habe ich nichts Besonderes.


Geärgert habe ich mich über so manch eine Unfreundlichkeit. Geht man in der Arbeit ans Telefon und wird direkt vom Kunden angeschrien und aufs Übelste bepöbelt. Ich kann verstehen wenn man über etwas verärgert ist, nicht aber wenn man so aggressiv und uneinsichtig durchs Leben geht. Da sind mir in den letzten Tagen so einige Menschen über den Weg gelaufen die gerade beim "weghassen" waren. Schlimm sowas. Solche Menschen kann und ich will ich nicht verstehen.  


Gekauft habe ich schon wieder neue Kleidung und eine Tasche. Das hier habe ich bei C&A gefunden:

Das Kleid gab es auch in apricot  sieht auch toll aus, war für mich nur zu hell. Die Tasche hat mein Mann gefunden, toll oder? ;-)


Dann habe ich auch Einiges aus der Maite Kelly Kollektion von Bonprix gekauft, das zeige ich Euch aber mal einem Video. 

Geklickt habe ich hier und da. 


Gefreut habe ich mich sehr über das hier: 

Inga von Ye Min Tea hat mir aussortiertes Beautyzeugs zugeschickt - einfach so! Darüber habe ich mich echt gefreut. Nun teste ich mich schon durch diverse asiatische Beautyprodukte und finde bisher alles ganz toll. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Dich meine Liebe!


Dann bin ich auch noch über das hier bei Instagram gestolpert: 

Isso oder? :-)

Auf meinen Nägeln

Auf meinen Nägeln war in den letzten Tagen nur dieser Lack. Mehr dazu in ein paar Tagen. 

Meine Outfits

Kommen wir nun zu meinen Outfits der letzten Tage. 


Ich habe so Einiges neu und das will nun nach und nach auch ausgeführt werden. 


Den Anfang macht eine gelbe Bluse von Bonprix. Sie passt mir in Größe 44/46 und ich mag die Farbe. So schön frisch und sommerlich. Dazu einfach ein schwarzer Rock und Cardigan von H&M.

Das nächste Kleid ist von M&S Mode. Irgendwie finde ich den Schnitt toll. Und so ein Muster habe ich auch noch nicht im Schrank. 


Der Cardigan ist von H&M.

Ebenfalls neu ist der apricotfarbene Rock von Bonprix. Zusammen mit einem uralten Shirt von H&M fand ich ihn super. 

Am Mittwoch habe ich geglitzert  - mit diesem Longshirt von H&M (schon älter) kein Problem. Dazu ein Paar saubequeme Leggings aus der aktuellen Maite Kelly Kollektion für Bonprix. Zeige ich Euch die Tage noch genauer. 

Der Csrdigan ist von H&M. 

Das Kleid ist ebenfalls neu. Es ist von H&M und ganz komisch mit der Größe. Überhaupt hat H&M gerade ein Größenproblem. Aber das ist ein anderes Thema. 


Das Kleid habe ich in Größe 50 gekauft und es passt perfekt an der Hüfte. An der Brust ist es fast zu eng, aber es geht noch und ich mag es insgesamt wie es sitzt. 

Das nächste Kleid habe ich Sabrina von Herzblut abgekauft. Es ist von Dorothy Perkins und ich finde es ganz toll. Es sitzt perfekt und ich habe viele Komplimente dafür bekommen. :-) 

Und das ist mein Sonntags - Herumpuzzeln - Outfit. Alles alt. Shirt und Top sind von H&M, die Hose ist von Bonaparte. 

So meine lieben Ladies, ich wünsche Euch noch einen wunderbaren Tag!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    sandra (Sonntag, 19 April 2015 14:51)

    :-)
    Das gelbes Top hab ich auch geholt in gelb und rot;-))))))))