Frieden. Zufrieden. 

                                                                                                                      von Nicole

Hey Ladies, 


der Sommer ist eine Herausforderung für jede Frau. Ich denke auch für viele Männer aber heute soll es um die Frauen gehen. 


Egal welche Figur frau hat - ich glaube, dass es keine gibt, die nicht einmal kurz darüber nachdenkt was sie anziehen soll oder ob sie das so tragen kann. 


Bei 30°C im Schatten möchte man eigentlich wenig tragen. 


Eigentlich. 


Wären da nicht die schwabbeligen Oberarme, die dicken Beine, der dicke Bauch und die komischen Füße. 


Ging mir jahrelang so. Also habe jahrelang im Sommer lange Hosen und Shirts mit 3/4 Ärmeln getragen. Ein T-Shirt zu tragen war schon ungewöhnlich und auch nur wenn es wirklich sehr heiß war möglich. Und offene Schuhe? Niemals - meine Füße sind viel zu groß und zu breit. 


Und soll ich Euch mal sagen was daran das Bekloppteste war? Niemals in meinem Leben hat jemand etwas zu meiner Figur gesagt. Ich bin eine der wenigen Menschen die nie mit Beleidigungen wegen ihrer Figur umgehen musste. Ich bin beleidigt worden weil ich eine Brille trage - das in meiner Kinder- & Jugendzeit ständig. Aber nie wegen meiner Figur. 


Warum also war ich so unsicher was meine Kleidung und Figur angeht? 


Ich weiß es nicht. Ich weiß es einfach nicht und manchmal würde ich gerne mein 23jähriges Ich treffen und fragen was los ist. 


Ich hatte immer Spaß an Mode, habe sehr gerne andere eingekleidet, sah aber immer selbst aus wie eine graue Maus. 

Aber was auch immer mich hat damals so sein lassen - ich habe Frieden damit geschlossen. Ich habe Frieden mit dieser Zeit geschlossen. Alles ist gut so wie es ist. Die Zeit ist vorbei und ich bin manchmal selbst so richtig dick und fett zufrieden mit mir selbst. 


Klar bin ich zu dick, zu irgendwas. Aber das bin ich nun mal so wie ich gerade jetzt bin. 


Genau so ein Outfit wie oben auf den Bildern hätte ich mit Anfang 20 nie getragen. Man sieht alles was ich nicht zeigen wollte. Füße, Oberarme, nackte Beine. 


Wie doof!


Es ist Sommer und es ist warm.


Jede Frau - egal welche Körperform oder Größe sie hat, sollte tragen dürfen was sie möchte. 


Das kann man aber nur so richtig durchziehen wenn man Frieden mit sich selbst geschlossen hat. 


Und das habe ich.


Ich habe Frieden mit meinen großen Füßen geschlossen denn sie tragen mich durchs Leben und bringen mich überall hin. 


Ich habe Frieden mit meinen dicken Beinen geschlossen. Denn ich kann damit ganz weit laufen. Mein Sohn liebt es auf meinen Beinen zu liegen, zu springen und er hält sich an ihnen fest. Sie geben ihm Halt wenn er sich mal unsicher fühlt. 


Ich habe Frieden geschlossen mit meinen dicken Oberarmen. Es würde ziemlich blöd aussehen wenn sie ganz dünn wären - so im Vergleich zum Rest ;-). 

Das heißt aber nicht dass....

...ich jegliche Form des sich so nehmen wie man ist, gut heiße. 

 

Wenn ich manchmal Menschen sehe denen scheinbar alles egal ist (Körper/Kleidung/Sauberkeit/Benehmen), dann bin ich furchtbar intolerant. Frieden mit sich selbst zu schließen bedeutet für mich nicht, mich gehen zu lassen. 


Man hat gerade als Frau so viele Möglichkeiten etwas aus sich zu machen. Mit ein wenig Makeup und Pflege sieht jede Frau ein Stückchen besser aus. Ich bin absolut eine Verfechterin des #nomakeup Trends - also der "zurück zur Natur"...man sieht auch ohne Makeup gut aus - Bewegung. Aber ich bin verdammt dankbar darüber dass ich Concealer benutzen kann wenn die Augenringe zu tief sind und ich lobe einen Hauch Rouge für etwas mehr Frische. Das hat nichts mit dem Vortäuschen falscher Tatsachen zu tun. 


An dieser Stelle möchte ich Euch ein bewegendes Video ans Herz legen. 

Makeup kann ganz viel. Und man sollte es nicht verteufeln. Genau so wenig wie man Frauen schlecht machen sollte die eben kein Makeup benutzen. 

 

Aber ich möchte Mut machen es mal auszuprobieren. Das Benutzen von Makeup hat mich sehr verändert. Was es ausmachen kann einen Pickel abzudecken und etwas frischer auszusehen. Mich hat das ein Stück weit selbstbewusster gemacht. Makeup zu benutzen hat mich selbstbewusster dazu gemacht, auch ohne Makeup rauszugehen. Versteht Ihr was ich sagen möchte?

Weißt du denn gar nicht wie schön Du bist?

Lasst Sarah Connor sein wie sie will. 


Aber dieses Lied spricht mir so aus der Seele dass ich Frau Connor gerne ganz doll drücken möchte. Dafür dass dieses Lied so perfekt ist. 


Ich sehe jeden verdammten Tag Frauen die sich klein machen und hässlich fühlen und das macht mich traurig. Manchmal würde ich sie gerne drücken und stark machen. 

                                                                Lass Dir nichts sagen

Doch. Lass Dir was sagen. Hol Dir Inspiration. Und trau Dich. 


So und nun lasse ich Sarah zu Wort kommen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Tina (Mittwoch, 08 Juli 2015 22:36)

    Hi Nicole
    Du sprichst mir aber sowas von aus der Seele . . . Nur dass mir Frieden schließen mit meinem Körper auch nach 40 Jahren immernoch nicht so richtug gelingt . . . Selbst als ich mal 8 Jahre so richtig schlank war, war ich mit mir trotzdem nicht im Reinen . . .
    Ach ja . . . Selbstbewusstseinsscheibe ist angekommen . . . Hab gleich mal im Schrank nach bunten Sachen gestöbert . . . Mal gucken ob ich mich traue es bei instagram zu posten . . .
    Lieben Gruß Tina

  • #2

    Michaela (Mittwoch, 08 Juli 2015 22:49)

    Liebe Nicole, ich finde es wundervoll wie du dich zeigst. Du sprichst wahre Worte und ich wünschte die ganze Welt würde das lesen. Du machst Mut, so zu sein wie man ist. Vielen Dank dafür, ganz liebe Grüße Michaela

  • #3

    Sandra (Donnerstag, 09 Juli 2015 20:33)

    Nicole, das hast Du so schön geschrieben ... "Mein Sohn hält sich an meinen dicken Beinen fest. Sie geben ihm Halt, wenn er sich unsicher fühlt. " Total süß und rührend!

    Ich überlege auch immer genau, was ich an den superheißen Tagen anziehe, damit man die Speckröllchen nicht zu sehr sieht. Im Winter ist es viiiieeel einfacher. Aber wir machen uns wenigstens Gedanken im Gegensatz zu vielen anderen Mitmenschen!

    LG
    Sandra

  • #4

    Kristina (Freitag, 10 Juli 2015 06:28)

    Liebe Nicole,

    ich kann mich den Vorschreiberinnen wirklich nur anschließen- Du triffst es mal wieder genau auf den Punkt. Aber durch Frauen wie Dich, die einem Mut machen, die uns zeigen, DASS wir uns nicht verstecken müssen, durch solche Frauen habe auch ich wieder ein eigenes ich-liebe-meinen-Körper-Gefühl bekommen. Wirklich wahr! Seit ich Dir bei IG folge - und Du warst eines meiner ersten Profile, denen ich "hinterher stalkte" - hat sich mein Verständnis für meinen Körper wirklich gewandelt. Positiv!
    Was ich eigentlich sagen wollte - bitte, bitte hör' nie auf mit dem, was Du da machst. Du bist wirklich klasse!

    Ganz liebe Grüsse,

    Kristina

  • #5

    La Deutsche Diva (Montag, 13 Juli 2015 05:02)

    La Rubi!

    Wie geht's Dir? Hoffentlich hast du ein schönes WE gehabt! Mein WE war komplett voll!

    Das Polka-Dot Kleid gefällt mir sehr! Wo hast du das gekriegt? Ich habe auch das Video von dem geschminkten Madel gesehen...es ist zu weinen eigentlich! Ich habe ein bisschen geweint, und finde es so traurig. Die Gesellschaft ist halt so böse und gemein wenn es zu Schönheit, Gewicht, usw. kommt. Eins müssen wir vor allem wissen: wir sind hübsch, wir sind schön, und wir sind wert...egal was die Gesellschaft uns sagt!

    Danke für diese netten Nachrichten, meine Liebe ♥

    xoxo,

    La Deutsche Diva