Blogvorstellung: Colorful Curves. Eine bunte und zauberhafte Frau.

von NIcole

Hey Ladies, 

 

gerade im Blogbereich puzzeln viele einfach so vor sich hin und schauen nicht nach rechts oder links. Und genau das ändere ich ab sofort. 

 

Denn ab heute werde ich in regelmässigen Abständen verschiedene Blögse (ich kenne die korrekte Mehrzahl von "Blog" immer noch nicht ;-) ) vorstellen. 

 

Den Anfang macht Sandra von Colorful Curves. Sie ist eine ganz besondere Frau mit einem großen Herz. Ich habe sie interviewt damit Ihr sie besser kennenlernen könnt. 


Zuerst ein paar Fakten über Sandra:

Alter: 39 Jahre, in diesem Jahr werde ich 40

 

Konfektionsgröße: 44/46

 

Sternzeichen: Skorpion

 

Ergänze den Satz: An mir mag ich…. meine Beine, meine Körpergröße, meine Kurven, mein Gesicht

 

Ergänze den Satz: Ich kann nicht ohne… meinen Mann, die Menschen die ich liebe, Schmink- & Pflegeprodukte



Warum Bloggst Du?

Ich habe angefangen zu bloggen, da ich zum einen immer schon sehr gerne geschrieben habe (lieben Gruß an meine Deutschlehrerin, die damals immer 18-seitige Aufsätze von mir lesen musste, mir aber immer eine 1 in Deutsch gegeben hat). Ausserdem konnte ich so meine Leidenschaft für Mode in Kombination mit Fotoshootings perfekt verbinden und mich dazu kreativ austoben.

 

Ich möchte mit meinem Blog andere Frauen erreichen, sie ermuntern aus sich herauszukommen und neue Dinge auszuprobieren. Mir sind andere Menschen sehr wichtig und wenn ich nur einer Person mehr Mut, mehr Selbstbewusstsein geben kann, dann habe ich mein Ziel schon erreicht.

Glaubst Du, dass es irgendwann einmal normal sein wird, Mode in allen Größen überall zu bekommen?

Das wünsche ich mir sehr. Mir ist bewußt, dass Schnitte an Größen angepasst werden müssen, aber ich wünsche mir so sehr, dass wir Frauen mit dem gewissen Extra in allen Geschäften shoppen können - und damit meine ich Kleidung und nicht Accessoires. 

Was fehlt Dir in der Plussizemodewelt? Ein Bestimmtes Kleidungsstück? Farben? Formen?

Ich persönlich liebe ja U-Boot-Ausschnitte und wünsche mir mehr Oberteile mit solchen Ausschnitten.

 

Ausserdem geht es in meinem Schrank sehr bunt zu und damit meine ich jetzt nicht das von vielen Plus-Frauen hochgelobte, fröhliche Schwarz. Ich habe tatsächlich Kleidung in allen möglichen Farben. Was ich nicht mag sind plakative Tierprints auf Shirts, wie z. B. Elefanten usw. - das ist natürlich Geschmacksache, meinen Geschmack trifft es nicht. Ansonsten bin ich sehr offen für Schnitte, Stoffe, Muster und auch Applikationen - sofern ich nicht aussehe wie eine Discokugel.

 

Formen fehlen mir jetzt nicht wirklich - jede Frau hat eine andere Körperform und möchte verschiedene Regionen vielleicht kaschieren bzw. umschmeicheln - deshalb lässt sich diese Frage nicht so konkret beantworten. Es dauert manchmal vielleicht auch ein wenig, bis man für sich den richtigen Look gefunden hat. Allerdings sollte man auch immer offen darin sein, Neues auszuprobieren.

Wo kaufst Du am Liebsten ein? Hast Du Lieblingsshops?

Ich shoppe tatsächlich meist online.

 

Das liegt allerdings zum einen daran, dass es für mich wenig Shops gibt, also im Offlinesegment, bei denen ich fündig werde. Ich achte auf Wertigkeit und auch Individualität. Deshalb stelle ich mir meine Looks dann lieber online zusammen. Ausserdem finde ich es bequemer, in Ruhe zu Hause anzuprobieren.

 

Meine liebsten Shops & Marken sind ganz klar:

 




Aber ich bin natürlich offen für andere Marken und greife nach Bauchgefühl zu, wenn mir etwas gefällt.

Findest Du, dass es Kleidungsstücke oder Trends gibt, die Dicke Frauen nicht tragen, bzw. mitmachen sollten?

Hmmm, schwierig. Das hat aber nichts mit der Körperfülle zu tun. Mode erlaubt ja an sich fast alles, es muss zur Person passen und diese Person muss die Kleidung auch selbstverständlich zu ihrer machen und dementsprechend selbstbewußt tragen.

 

Ich liebe z. B. Leggins und weiß auch, dass dies keine Hose ist - man also an sich keine kurzen Oberteile dazu tragen sollte. Aber in einem meiner letzten Posts trage ich eine Blumenleggins mit einer Longbluse, die ich geknotet habe und darauf eine Jeansjacke. Für mich funktioniert dieser Look. Ich diktiere niemanden, was er/sie tragen sollte, in der Position bin ich gar nicht. 

Hat dich schon mal jemand wegen Deinem Körper kritisiert? Und wenn ja, Wie bist Du damit umgegangen?

Bis auf die vielen bekannte Frage, ob ich schwanger sei an sich nicht.

 

Na gut, ich glaube, mein Vater hat mal irgendwann gesagt, dass ich zugenommen hätte, aber aufgrund solcher Fragen ziehe ich mir keine Decke über den Kopf. Wenn ich selbst der Meinung bin, ich erkenne mich selbst nicht mehr oder mein Gewicht wäre für mich ungesund, würde ich etwas ändern. An sich bin ich glaube ich mein schärfster Kritiker.

Würdest Du Dünn sein wollen wenn Eine Fee Dich verzaubern könnte? Und wenn ja - warum?

Nein, das würde ich nicht, ich glaube, es gibt wichtigere, ansonsten nicht umsetzbare Wünsche, die einem eine Fee erfüllen könnte. 

Welcher Look geht für dich immer? Also Deine Lieblingskombination.

Meine liebste Kombi zur Zeit (denn das ändert sich immer mal wieder) ist eine schwarze Leggins mit seitlichem Spitzeneinsatz und ein schwarz-weißes Oversize-Hemdkleid. Dazu je nach Wetterlage Boots oder Sneaker.

Bitte verrate mir Deinen Leitsatz. Welcher Spruch Spricht Dir aus der Seele?

Leitsatz vielleicht nicht, aber ich glaube an Karma und dass alles irgendwann auf einen zurückfällt - Gutes wie auch Schlechtes. Deshalb (versuche ich) jedem Menschen gegenüber ehrlich, offen und unvoreingenommen zu begegnen.

 

Ich bin ein ziemlicher Harmoniemensch, der an das Gute im Menschen glaubt - allerdings bin ich nicht naiv.

Was möchtest Du anderen Frauen Sagen?

Ihr seid alle wunderschöne Frauen, Ihr müsst nur an Euch glauben und das Strahlen, das Ihr in Euch tragt, nach außen bringen. Macht Euch selbst ein Kompliment, jeden Morgen - lächelt Euch im Spiegel an und lächelt auch andere Menschen an. Seid offen und achtet auf Euch.


Liebe Sandra,  ich danke Dir für Deine Offenheit und dafür dass ich Dich hier vorstellen darf. 

 

Meine lieben Ladies, ich wünsche mir mehr Vielfalt und ein gemeinsames Miteinander unter allen Menschen. Und ich wünsche mir mehr Zusammenarbeit unter Bloggerinnen. Deswegen würde ich mich sehr freuen wenn Ihr bei Colorful Curves vorbeischaut. 

 

Und nun Feuer frei - kennt Ihr andere schöne Blogs? Oder schreibt Ihr gar selber einen? Dann immer her mit den links. In den Kommentaren könnt Ihr Euch austoben :-).

 

Oben in der Kategorie Lesenswertes findet Ihr übrigens weitere schöne Blogs. 



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dani (Dienstag, 26 April 2016 09:18)



    Tolle Frau interviewt eine tolle Frau <3