Immer wieder sonntags. Alles neu macht der Mai. Und: back to the roots.

von Nicole

Hey Ladies, 

 

geht`s Euch gut?

 

Alt und abgenudelt klingt es - alles neu macht der Mai. So auch hier. Irgendwie stecke ich blogtechnisch fest. Deswegen will ich zwar nicht gleich alles neu machen aber schon einiges anders. 

Viele Ideen habe ich. Die wollen aber ausreifen bis ich sie verwirkliche. Ich mag alte ausgetretene Wege schon noch gerne gehen, aber ich mag nun auch öfters mal in unbekannte Gefilde laufen und mich ausprobieren. 

 

Den Anfang macht ein alter Freund - immer wieder sonntags ist zurück. Der Mode-Mittwoch bleibt erstmal in der Schublade. 

Immer wieder sonntags

Gesehen: den ESC. Weniger wegen der Musik. Mehr wegen der schönen Bühnenoutfits und der Show. 

 

Gelesen: Zählt das Angebotsprospekt vom Supermarkt? Oder die Bedienungsanleitung eines Spielzeugs? Oder der Zusammenbastelzettel von einem Überraschungsei?

 

Gehört: Das hier: 

Ich verstehe kein Wort aber ich mag das Lied gerade sehr. 

 

Getan: Gearbeitet, Entspannt, Kinder betüddelt (meine Nichte und meinen Sohn), das Leben genossen. Geflucht, mein Auto in die Werkstatt gebracht, Wolken beobachtet. 

Gegessen: Eis, Erdbeeren, Burger bei Peter Pane

 

Getrunken: Mango-Pfirsich-Schorle

 

Gedacht: Ich bin auf einem guten Weg. Leute die unehrlich zu mir sind oder die mir einfach nicht gut tun fliegen gerade aus meinem Umfeld. Ich mag keine motzenden und negativen Menschen mehr um mich haben. Und diesen Weg werde ich konsequent weitergehen. Alles was mir nicht mehr gut tun muss weichen. 

 

Gefreut: Über ein Paket von Gehwol. Es kommt gerade zur richtigen Zeit. 

Vielen Dank an Gehwol!

 

Noch ein bißchen mehr gefreut habe ich mich aber über das hier: 

Da hat mich einer gemalt! Das ist so toll :-). 

 

Gelacht: über meine Nichte. Die begrüßte mich mit "meine Mama ist Krankenschwester". Und andere auch. Beim Eisholen steht sie da und antwortet auf die Frage, welche Eis sie denn möchte mit "Meine Mama ist Krankenschwester und arbeitet in einem Krankenhaus. Erdbeere. Oder nee. Mickey Maus Eis. Mit Erdbeere. Streusel." Großes Gelächter im Eisladen. 

 

Geärgert: Über falsche Menschen. Sagen es so und meinen es anders. Motzer, Mauler, Miesmacher. Die, die immer alles zuerst negativ sehen. Die, die Fehler suchen und sie anderen unter die Nase reiben.  Die, die schlechte Gefühle und Stimmung verbreiten. Einfach so. 

 

Gekauft: Einiges. Bei Rossmann: 

Ich war lange nicht mehr bei Rossmann. Und da habe ich ein paar schöne Dinge entdeckt. Die Lacke von Essence sind Nachschub. Ich bin mit meinen Essie-Unter- & Überlacken nicht mehr zufrieden. 

 

Bei Lidl habe ich das hier mitgenommen: 

Ich liebe Duschschäume sehr und auch wenn diese hier sehr süß duften will ich mal schauen wie sie so sind. 

 

Im Teeladen durfte für gerade mal 2,95 € dieser hier mit: 

Und dann war ich nach gefühlten 100 Jahre auch mal wieder bei TK Maxx. Der war mir viel zu ramschig und durcheinander geworden. 

 

Aber dieses Mal habe ich ein paar schöne Schätzchen gefunden: 

Ich hatte vor ewigen Zeiten mal Produkte (Shampoo & Spülung) von Zatik. Die waren grandios. Leider nicht nachkaufbar in Deutschland. Als ich sie heute entdeckt habe mussten alle mit. Das sind Naturkosmetikprodukte. Bei Shampoo und Spülung stand ich bisher damit auf Kriegsfuß, aber die Produkte von Zatik sind anders. Daher freue ich mich sehr darüber. 

 

Und dann habe ich mir noch ein Abschminkprodukt von The Balm und eine Lidschattenbase von Too Faced gekauft. Auch darüber freue ich mich sehr. 

 

Geklickt: Wetterprognosen. Ich mag gutes Wetter haben. Immer. Gerade so. 


Auf meinen Nägeln

Das sind "hot pepper" von Maybelline und "peach daiquiri" von Essie.


Meine Outfits der letzten Tage

Ich könnte so toll High Fashion Model sein mit dem genervt-arroganten Blick, findet Ihr nicht? ;-)

 

Die Hose ist neu, von Asos. Die ist eigentlich in einer Form die mir nicht steht - karottenförmige Hosen machen meine Hüften noch breiter. Aber die Hose ist so toll, sie ist am Bund zum Umschlagen und so herrlich bequem. Ich finde, mit der Longweste von H&M drüber geht es. 

 

Das Shirt und die Schuhe sind ebenfalls von H&M. 

Bei dem Outfit habe ich ungefähr eine Stunde nach dem Anziehen gedacht "irgendwie ist das nicht meins". Aber da war ich schon in der Arbeit. Egal. So schlimm ist es nun auch nicht. 

 

Leggings und Schuhe sind von H&M, der Rock von Bonprix und das Longshirt von Asos. 

Diese Jeggings von Bonprix mag ich sehr. Allerdings finde ich es nicht so einfach sie zu kombinieren. 

 

Das Shirt ist von New Look (habe ich bei Zalando gekauft). Die Schuhe sind von Mustang.

Und das ist mein heutiges Outfit. 

 

Streifen gehen immer :-). 

 

Der Rock und die Leggings sind von H&M. Das "Designershirt" ist von Asos und die Schuhe von Mustang. 


So meine lieben Ladies, ich würde gerne wissen, wie es Euch so geht. Das meine ich nicht nur rhetorisch. Erzählt doch mal, wie Eure letzten Tage so waren oder was Euch gerade bewegt. 

 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend. :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Alima (Sonntag, 15 Mai 2016 20:23)

    Mir gefällt dein Blog. Und ich kann dich sehr gut verstehen, falsche, negative Menschen sollte man versuchen von sich zu halten. Ich habe diese Woche viel über meine Zukunft und die meiner Familie nachgedacht. Ich fange jetzt wieder an Bewerbungen zu schreiben und hoffe, dass ich nicht wieder nur Absagen erhalte. Immer positiv denken, auch wenn es manchmal schwer fällt. Wir überlegen umzuziehen, eine schöne Wohnung haben wir uns schon angesehen. Die Kinder waren begeistert. Schönen Sonntag dir noch.