Duschgelneuheiten ausprobiert

von Nicole

Hallo meine Liebe,

 

bist Du auch so ein heimliches Duschgelmonster? So viele verschiedene Düfte und Texturen, Pflegeeigenschaften und dann noch die schönen Verpackungen... Ich kann schlecht daran vorbeigehen und in meiner Dusche stehen immer verschiedene Duschgele. 

 

In den Drogerien sind im Frühling einige Duschgelneuheiten eingezogen. 

 

Ich habe mich quer durch das Sortiment gewühlt und einige Schätzchen gefunden. Heute stelle ich Dir die verschiedenen Duschgele, -cremes, und schäume vor. 

 

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen und inspiriert werden. 

Ausprobiert habe ich Produkte von Nivea, Fa, Bebe, Isana, Dove, Kneipp und Balea.

 

 

Hier nun mein persönliches Ranking. 

Platz 10

Balea Duschschaum Fresh & Fruity mit dem Duft von Limette und Pink GRapefruit

Ich liebe die Duschschäume von Rituals. Leider ist dieser hier von Balea nicht mal im Ansatz ein Ersatz dafür. 


Der Schaum ist klebrig und nach dem Duschen fühle ich mich nicht wirklich sauber. Ich habe das Gefühl, ich müsste danach noch einmal duschen. Auch um den seltsamen Duft nach etwas was ich in die Toilette tue... Du verstehst was ich meine...

 

Ein sehr künstlicher und einfach billig wirkender Duft. 

 

Im Moment brauche ich diesen Schaum zum Rasieren unter der Dusche auf. 

 

Ein Nachkauf ist definitiv ausgeschlossen. 

Platz 9

Balea Duschschaum Hawaiian Dream mit dem Duft von Tiarè-Blüte und Kokosmilch

Dieser Duschschaum schneidet ähnlich schlecht bei mir ab wie der andere von Balea. 

 

Ein klebriger fester Schaum und ein komisches, leicht klebriges Hautgefühl mag ich gar nicht. 

 

Zudem fühlt sich meine Haut nicht wirklich sauber an. 

 

Der Duft ist hier minimal besser weil nicht so zitronig, sondern eher süß mit einem Hauch Kokos. 

 

Aber auch diesem Duft kann ich nichts abgewinnen.

 

Die Pflegewirkung ist sehr gering. Ich muss mich auf jeden Fall danach gut eincremen. 

 

Nachkaufen werde ich diesen Duschschaum auch nicht. 

Platz 8 + 7 + 6

Nivea Pflegedusche Seidenmousse Creme Soft & Creme Smooth & Creme Care

Eines vorweg: die herkömmlichen Pflegeduschen von Nivea finde ich klasse und die kaufe ich auch immer wieder nach. 

Aber diese Schaumduschen von Nivea sind im Vergleich dazu glatt durchgefallen. 

 

Der Schaum ist so wunderbar cremig, die Reinigungswirkung ist gut und der Duft ist herrlich. Also wo liegt das Problem? In der Pflegewirkung. Die ist nämlich praktisch nicht vorhanden. Nach dem Duschen fühlt sich meine Haut noch gut an, aber nach dem Abtrocknen ist sie so trocken dass ich sie eincremen muss. Zuerst ist mir das nicht aufgefallen. Ich creme mich nicht nach jeden Duschen ein, nur ca. 2-3 x in der Woche. Ich habe einige Tage durchgehend nur die Niveaschaumduschen benutzt und dann plötzlich erhebliche Probleme mit trockener und juckender Haut bekommen. 

So habe ich direkt wieder auf ein Cremeduschgel gewechselt und die Niveaschaumduschen an Seite gestellt. Eines habe ich aufgebraucht und die anderen werde ich auch so peu a peu aufbrauchen. 

 

Ein Nachkauf ist definitiv ausgeschlossen. 

Platz 5

Isana Duschlotion Buttermilk Cream mit Milchprotein und Limonen-Extrakt für ein zartes Hautgefühl

Stell Dir den Duft eines Zitronenjoghurts gepaart mit einem Spliteis vor - dann hast Du den Duft dieser Duschlotion.

 

Die Konsistenz ist mir eine Spur zu wässrig, deswegen hatte ich sie auch schnell aufgebraucht. 

 

Die Schaumbildung ist durchschnittlich und die Pflegewirkung ebenso. 


Das klingt so ernüchternd - soll es aber gar nicht. Denn der wirklich wunderbare Duft haben mich diese Duschlotion jeden Tag benutzen lassen bis sie geleert war.

 

Würde ich durchaus nachkaufen. 

Platz 4

Bebe Young Care Verwöhnender Duschbalsam mit weißer Tonerde &  mildem Jasminduft

Produkte von Bebe sind eigentlich nicht so meins. Zwar mag ich die hellrosa Verpackungen und vor Jahren hat mich das alles auch noch angesprochen aber nun denke ich immer, dass ich langsam zu alt bin für Produkte von Bebe. 

 

Dem ist aber nicht so denn dieser Duschbalsam ist wirklich schön. 

 

Ich mag alles an ihm - einer feiner Duft, ein schöner Schaum, eine gute Reinigungswirkung. Nur die Pflegewirkung könnte noch besser sein. 

 

Für Pinkmelon habe ich dazu einen ausführlichen Testbericht geschrieben. Den findest Du hier zum Nachlesen. 

Platz 3

Dove Pure Verwöhnung reichhaltige Pflegedusche Nutrium Moisture cremige Pflege und Pfingstrosenduft

Pflegeduschen von Dove sind einfach meins. Da passt einfach alles. Schöner Schaum, tolle Reinigungswirkung, ein weicher und warmer blumiger Duft zusammen mit einer fantastischen Pflegewirkung. 

 

Duschprodukte von Dove kann ich wirklich tagelang hintereinander benutzen ohne mich eincremen zu müssen. 

 

So ist das auch mit dieser Pflegedusche. Der Duft ist so schön blumig, allerdings auch ein wenig herbstlich. Für den Frühling/Sommer ist mir die Duschcreme zu reichhaltig und zu schwer vom Duft her. Daher wanderte sie wieder in meine Schublade und ich werde sie wieder im Herbst herausholen. 

 

Würde ich dieses Ranking im Oktober schreiben wäre diese Pflegedusche definitiv auf Platz 1.

Platz 2

Fa Coconut Water mit Kokosnuss-Extrakt pflegend & frisch Duschgel

Fa Duschgele sprechen mit so gar nicht an. Die Düfte meist zu süß, irgendwie billig. Versteh mich nicht falsch, grundsätzlich ist mir die Marke Fa sympathisch, aber irgendwie kommen wir nicht so oft zueinander. 

 

Als ich bei DM war hat mich irgendwas an diesem Duschgel angesprochen. Ich habe mir die Flasche geschnappt, daran geschnuppert und nochmal geschnuppert und sie dann mitgenommen. 


Der Duft ist so toll. Überhaupt nicht künstlich oder aufdringlich. Es duftet so schön nach Urlaub, Sonne und Kokosnuss. Aber alles dezent und entspannend. Ich mag dieses Duschgel so gerne dass ich es jetzt sogar in der großen Größe gekauft habe. 

 

Der Schaum ist schön, die Reinigungswirkung auch. Die Pflegewirkung ist durchschnittlich bis gut. 

 

Es wird mich definitiv durch den Sommer begleiten. 

Platz 1

Kneipp Aroma-Pflegedusche Sonder-Edition Sommerlaune Wassermelone * Minze

Wo soll ich anfangen? 

 

Hier stimmt einfach alles. Ein so schöner Schaum, ein tolles Hautgefühl und ein fantastischer sommerlicher Duft. 

 

Dieser Duft macht einfach gute Laune. Dazu muss ich mich anschließend nicht unbedingt eincremen denn die Pflegewirkung ist gut. 

 

Diese Pflegedusche ist meine derzeitige Nummer 1 und ich würde sie immer wieder nachkaufen. Leider ist sie nur im Sommer erhältlich und auch oft ausverkauft. 

 

Eine kleine Randnotiz habe ich für Dich aber noch: Man sollte mit dieser Pflegedusche nicht alle Stellen am Körper waschen, es könnte sehr kalt werden...wenn Du verstehst was ich meine... ;-).

Das war mein persönliches Duschgelranking. Ich liebe es einfach, eine kleine Auswahl in meiner Dusche stehen zu haben und jeden Tag etwas anderes zu benutzen. 

 

Wie ist das bei Dir? Hast du ein Duschgel welches Du gerade besonders magst? Erzähl doch mal :-). 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sabine (Dienstag, 17 Mai 2016 22:48)

    Die Kneipp-Duschen haben mich bisher auch immer begeistert. Blöderweise greife ich auch viel zu oft zu den günstigeren Marken wie Balea und Isana - anfangs ist der Duft dort immer ganz nett, aber das war's bei diesen "Billigmarken" eben schon... Am falschen Ende gespart, denn pflegen tun die Duschen meist auch nicht.

    Aber eine schöne Querbeet-Mischung hast du da...

    Lieben Gruß, Sabine

  • #2

    Leona (Donnerstag, 19 Mai 2016 21:51)

    Huhu :)

    Was ein interessantes Ranking und dank Kaufverbot kenne ich doch wirklich kein eines deiner Duschgele. Von Dove habe ich gerade eines mit Mandarine und Tiareblüten in Gebrauch, was himmlisch riecht und meine Haut sogar gut pflegt..und bestimmt noch ewig im Schrank gestanden hätte, da ich früher ständig neue Sorten gekauft habe. Aber mittlerweile bin ich im einstelligen Duschgel-Bereich angekommen *g*

    Liebe Grüße!