Immer wieder sonntags.

von Nicole

Hey Ladies, 

 

geht`s Euch gut? 

 

Eine wieder mal sehr stressige Woche liegt hinter mir. Aber so langsam wird es besser. Das liegt sicherlich auch daran, dass ich versuche, mich nicht stressen zu lassen. Klingt einfacher als es ist. 

Immer wieder sonntags

Gesehen: Eine Reportage über steigende Mieten in Großstädten. Gruselig ist das. Ich bin sehr dankbar, dass wir in unserem Haus wohnen und nicht an irgendwelche gierigen Vermieter gebunden sind. Schrecklich wie Menschen Menschen ausbeuten. Schrecklich dass niemand etwas dagegen tut. 

 

Gelesen: Nichts Besonderes. Peppa Wutz Gutenachtgeschichten.

 

Gehört: Das hier: 

Schon älter, aber ich mag das immer noch. 

 

Getan: Immer weiter ausgemistet. Ihr würdet Euch wundern wenn Ihr meine Beautysammlung nun sehen würdet...

 

Gegessen: Erdbeerkuchen.


Der ist so lecker. Und das Tolle: ich habe noch ein Stück für heute ;-). 

 

Getrunken: Wasser, Saft, Kakao

 

Gefreut: Über meine Nichte. Und meinen Sohn. Die beiden sind so toll zusammen. 

So anstrengend und fordernd das Leben mit Kindern auch ist so bin ich sehr dankbar dass ich meinen Sohn bekommen habe. 

 

Manchmal denke ich, ich hätte ihn schon früher bekommen sollen. Nicht  erst mit fast 34 Jahren. Ich dachte immer, um Kinder zu haben, muss man erst gewissen Ziele im Leben erreicht haben. Dann wäre das Leben mit Kindern "besser". Das ist aber Quatsch. Hätte ich ihn mit 23 bekommen wäre das auch gut gewesen. 

 

Mehr Kinder möchte ich nicht. Aber ich freue mich schon sehr dass ich bald noch eine Nichte bekomme ;-).


Gedacht: Warum gibt es so viele Oberteile und Kleider mit Spaghettiträgern? Ich mag das nicht wenn man die BH-Träger darunter sieht. Also diese dicken BH-Träger. 

Wo sind all die Tanktops und Kleider mit normalen Ärmeln bzw. kurzen Ärmeln hin? Hier ein paar Beispiele von Kleidung die ich mag und evtl. sogar kaufen würde wenn sie nicht diese ollen Spaghettiträger hätten: 

Und ohne BH kann ich nun mal nicht herumlaufen. 

 

Gelacht: Über junge Schwalben die bei uns unterm Dach nisten und gestern ihren ersten Ausflug gemacht haben. Die hatten so einen Spaß und als sie das Vogelhaus bei uns im Garten (mit Vogelfutter) drin entdeckt haben, war die Hölle los. Es war eine pure Freude ihnen einfach nur zuzusehen. Wie die das genossen haben. Selbst mein Sohn starrte minutenlang auf das Treiben. 

 

Geärgert: Über unkollegiale und sehr bürokratische Kollegen. Geht mir immer mehr auf den Pinsel und inzwischen kann ich da auch nicht mehr drüber hinwegsehen. Die netten Zeiten mit mir sind vorbei. 

Gekauft: Gleich drei Mascaras. Bei uns in Bremen (im Weserpark) hat eine Filiale der Stadtparfumerie Pieper aufgemacht. Als Eröffnungsangebot konnte man u. A. die Hypnose Mascara von Lancome für knapp die Hälfte vom Preis kaufen. Da musste ich zuschlagen. 

 

Und neu sind auch die Mega Volume Hippie Mascara von L`Orèal und die Amazing Effect Mascara von Artdeco. 

 

Mal schauen wie sie sich so machen. Gleich heute habe ich die Hippie Mascara ausprobiert und die ist schon mal super. 


Geklickt: Diverse Onlineshops um nach ein paar Dingen für den Urlaub zu suchen. 

Auf meinen Nägeln

Das ist die Farbe "all eyes on nude" aus der Cashmere Matte LE von Essie. Die LE ist schon lange nicht mehr in den Geschäften. Eigentlich ist das ein matter Lack. Matte Lacke mag ich aber nicht deswegen habe ich diesen hier mit einem glänzenden Überlack getragen. 

Das ist "rosegarden"  - einer der neuen Lacke von Rival de Loop young. Erinnert sehr an den ein oder anderen Nagellack von Essie. 

Und hier seht Ihr die Farbe Nr. 116 "cafe de nuit" von L`Orèal. Ich mag die Lacke mit Öl von L`Orèal so gerne. Die trocknen superschnell und sehen so schön aus. 

 

Leider gibt es nicht alle Farben in den Drogeriemärkten. Den hier habe ich bei Amazon gekauft. 

Meine Outfits

Und nun zeige ich Euch meine Outfits der letzten Tage. 

Am Montag war ich fast komplett in schwarz unterwegs. 

 

Die Treggings sind von M&S Mode, das Shirt von Tchibo. Alles schon ältere Stücke. 

 

Die Ballerinas sind von Tamaris. 

Am Dienstag habe ich neben dem schwarzen Shirt von Asos und den Leggings von H&M immerhin einen Streifenrock von C&A und einen Longcardigan von Adia getragen. Also nicht alles in schwarz. 

 

Die Turnschuhe sind von Deichmann. 

Schwarz-weiß zog sich in der letzten Woche bei mir durch. 

 

Die Tunika ist von H&M, die Leggings auch. Die Ballerinas sind von Deichmann. 

Am Donnerstag dann immerhin schwarz mit Blümchen ;-). 

 

Kleid und Leggings sind von H&M. Die Ballerinas sind von Deichmann. 

Am Freitag wurde es dann endlich mal bunter. 

 

Shirt und Leggings sind von H&M, der Rock von Bonprix und die Schuhe sind von Mustang. 

Ich liebe sie Filter bei Snapchat einfach ;-) 

 

So einen Blumenkranz hätte ich gerne immer. 

 

Gestern sah ich so aus - Shirt von Bonprix, Rock von Bonprix, Leggings von Asos. Und die Schuhe sind von Deichmann. 

Äh ja, das mit den Snapchatfiltern habe ich ja schon gesagt ;-)

 

So sehe ich heute aus. Die Hose ist von Sheego, aber schon ganz alt. Das Top ist von Luie MacC. 

 

So meine lieben Ladies, ich wünsche Euch noch einen fabelhaften Sonntag!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Manuela (Sonntag, 29 Mai 2016 13:45)

    Ich lese dein immer wieder sonntags total gerne,vielen Dank für die Mühe die du dir damit machst.Liebe Grüße ,Manuela