Die "Maite loves BonPrix" Kollektion von Maite Kelly

von Nicole

Hey Ladies, 

 

geht es Euch gut?

 

Ihr habt es bestimmt schon gesehen - bei Bonprix ist aktuell die "Maite loves Bonprix" Kollektion von Maite Kelly online. Viele Teile sind schon ausverkauft - auch die beiden die ich mir direkt nach Erscheinen der Kollektion gekauft habe (schwarze Treggings und ein schwarzes Shirt).

 

Ich muss ganz ehrlich sagen dass mir bis auf eine Ausnahme immer etwas aus den Maite Kelly Kollektionen gefallen hat (eine Kollektion war dabei die mir gar nicht gefallen hatte). Und fast immer habe ich mir das ein oder andere Teil gekauft. 

 

So auch dieses Mal. 

 

Oft sind Basics dabei, schlichte Teile, aber auch immer mal wieder etwas Neues. 

 

Ich habe aus den noch verfügbaren Kollektionsteilen eine Collage mit meinen Favoriten gebastelt. 

Die Boots und der Loop-Schal sind nicht aus der Maite Kelly Kollektion. 

 

Ich verlinke Euch nun die Artikel, falls Ihr das ein oder andere genauer ansehen möchtet. 


Um zu den Artikel zu kommen müsst Ihr einfach das jeweilige Bild anklicken. 

 

So ein Outfit kann man sich bestimmt auch aus dem eigenen Kleiderschrank zusammenstellen. Bis auf die Jacke sind das Kleidungsstücke die man ja meist auch selbst schon hat. Auch wenn ich hier gerne aktuelle Mode zeige so finde ich dass man immer zuerst "shop your own stash" machen sollte - also erstmal schauen - was habe ich, worauf kann ich aufbauen? Und dann das fehlende Teil separat shoppen. Bei mir wäre das der Mantel. 

 

Wie sieht das bei Euch aus? :-)

 

Habt Ihr Euch die Kollektion angesehen oder gar etwas bestellt? 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Tina (Mittwoch, 26 Oktober 2016 06:59)

    Ja, angeschaut schon, aber diesmal war ich enttäuscht von den Sachen . . . . Ich fand die nicht sooo der Knaller . . . Die letzten Kollektionen waren da besser fand ich . . . . und ich finde es SEHR schade, dass sie die Herzchen Jeans nicht nochmal aufleben lassen, denn die war viel zu schnell weg und es gab sie leider nie wieder . . . .