Immer wieder sonntags. Und meine Outfits der letzten Tage.

von Nicole

Hey Ladies, 

 

geht es Euch gut?

 

Meine letzte Woche war sehr ruhig denn ich war die ganze Woche mit meinem Sohn zuhause. Er war krank und deswegen ist alles zum Stillstand gekommen. Zum Glück geht es ihm nun besser. 

Immer wieder sonntags

Gesehen: Shaun das Schaf, Tom und Jerry, Feuerwehrman Sam, Dinotruxx. Krankes Kind...zum Glück gibt es Netflix...

 

Gelesen: Keksrezepte. Und ich habe ein sehr leckeres und einfaches Rezept für Grießkekse gefunden. Einfach auf der Verpackung von Pomps Kindergrieß:

Gehört: Das hier:

Getan: Das Kind betüddelt. Aber auch Kekse gebacken, die Küche komplett aus und wieder eingeräumt. Was man halt so macht wenn das Kind döst, TV schaut und ich Zeit habe. Nun ist es in den Schränken so aufgeräumt wie noch nie. Sehr gut ist das :-).

 

Und gemalt haben wir auch.  

Und Kekse gebacken habe ich. Viele Kekse...

Gegessen: richtig leckeres Porridge. Wenn man mal morgens Zeit hat ist das auch nicht verkehrt. Da kommt bei mir dann sowas bei raus :-).

Getrunken: Tee, Saft, Wasser.

 

Gedacht: Nächstes Jahr muss Einiges besser werden. Soll. Wäre schön wenn das passiert. Und auch: warum sind schöne Kochbücher nur immer so teuer?

Gefreut habe ich mich über meinen Sohn. Trotz Fieber und Husten hat er sich echt gut geschlagen. Anfangs dachte ich noch, ihn hat die böse Männergrippe erwischt, aber das war wohl nur ein Anflug. Und seine schlechte Laune schlug schnell um.

 

Und ich habe mich gefreut, bei einem Snapchat Adventskalender mitgemacht zu haben. Was ich da gemacht habe könnt Ihr hier sehen: 

Geärgert habe ich mich darüber dass ich meine Geburtstagsfeier absagen musste (an dem Tag wurde mein Sohn krank). Es war alles vorbereitet und ich hatte mich darauf gefreut, Freunde und Familie wieder zu sehen. 

 

Gekauft habe ich Geschenke. Ich habe nun alles zusammen. 

 

Geklickt habe ich nach Rezepten für Hustensaft. 

In meinem Adventskalender

Es ist schon eine Tradition - meine Schwester hat mir zum Geburtstag wieder einen Adventskalender gebastelt. Ich freue mich immer sehr darüber. Vor allem weiß ich, wie viel Arbeit darin steckt. Und er ist jedes Jahr anders. 

 

Ich zeige Euch mal, was bisher drin war:

Hier nun die ersten Türchen:

Auf meinen Nägeln

Oben seht Ihr "rose sultane" von Agnes B. und unten "rose quartz" von Astor.

Meine Outfits

Nun zeige ich Euch meine Outfits der letzten Tage. 

 

Da ich die ganze Woche mit meinem Sohn zuhause war sind meine Outfits eher bequem und praktisch. 

Am Montag trug ich ein schwarzes altes Kleid von Tchibo. 

 

Die Leggings sind von H&M und die Boots von Rieker. 

Am Dienstag dann wieder ein altes Kleid von H&M, dieses Mal aber mit Streifen.

Am Mittwoch wieder in schwarz. Dieses Kleid habe ich mal in einem Outlet in Hamburg gekauft. 

 

Die Boots sind von Deichmann. 

Und Donnerstag dann so - Kapuzenpulli von C&A und dazu ein kurzer Rock von Bonprix. 

Und am Freitag war ich dann das erste Mal gefühlt richtig angezogen. Alles alt, alles von H&M. Die Stiefel sind von JJ Footwear. 

Gestern hatte ich mein neues Kleid von H&M (aus der Mama-Abteilung) an. Das ist wirklich schön und sehr bequem. 

Und so sehe ich heute aus - auf dem Kleid (schon alt) von C&A sind Katzenköpfe. 

 

So meine lieben Ladies, ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag Abend. :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0