Immer wieder sonntags. Aufgebraucht und meine Outfits der letzten Tage.

von Nicole

Hey Ladies, 

 

geht es Euch gut?

 

Ich wünsche mir sehr, dass der Frühling langsam kommt. Der April war ja nun sehr wechselhaft und zumindest hier in Bremen oft sehr trüb. Ich möchte gerne Sonne, etwas wärmere Temperaturen und mal keinen Regen. 

Immer wieder sonntags

Gesehen: Eine Reportage über Nordkorea. 

 

Gelesen: Ein paar Magazine.

 

Gehört: Das hier: 

Getan: Auf dem Flohmarkt Kinderkram verkauft. 

Mein Mann und ich habe heute auf einem Kinderflohmarkt aussortierte Sachen verkauft. Das hat so viel Spaß gemacht und wir waren sehr erfolgreich. Das war richtig schön. 

 

Gegessen: Sehr leckeres Hähnchencurry. Und heute spontan gegrillt bei meiner Schwester. Das war auch sehr lecker. Und schön. :-)

Getrunken: Tee, Wasser, Cola light. 

 

Gedacht: "Oh man". Ich war mit unserem Sohn beim Augenarzt, einem Spezialisten weil andere Augenärzte zuvor seine Fehlsichtigkeit nicht richtig bestimmen konnten. Nun haben wir herausgefunden, dass er eine starke Fehlsichtigkeit hat. Er bekommt nun erstmal eine Brille. Das finde ich nicht schlimm, aber ich habe lange überlegt, was ich hätte machen können um das früher erkennen zu können. Diese Überlegungen machen keinen Sinn weil ich das nicht ändern kann. Dennoch habe ich das gerade im Kopf.

 

Gefreut: Über mein aufgeräumtes Zimmer. Es macht Spaß, dort zu sein. Alles hat seinen Platz. Das fühlt sich gut an. Und ich habe mich darüber gefreut, einen total leckeren Käsekuchen zu backen. Ich habe ein neues Rezept ausprobiert und es ist sehr lecker geworden. 

Gelacht habe ich mit meiner Kollegin. Sie ist manchmal so herrlich verpeilt und muss dann selber über sich so lachen dass es einfach nur schön mit ihr ist. 

 

Geärgert habe ich mich über Menschen. Mal wieder an der Kasse. Immer der erste sein wollen. Immer dieses Gedränge und Geschubse. Das nervt mich total. 

 

Gekauft habe ich ein paar Sachen bei H&M - das nächste Haulvideo ist schon in Arbeit ;-). 

 

Geklickt habe ich hier und da.

In den letzten Tagen habe ich wieder Einiges aufgebraucht.

  • Pierre's Hair Conditioning Mask: Die habe ich mal bei Tkmaxx gekauft und ich muss sagen, dass sie leider überhaupt nicht gut war. Sie hat meine Haare ausgetrocknet und strohig gemacht. Deswegen werfe ich sie nun weg - obwohl sie noch halbvoll ist.
  • Hydrating Mask von Douglas Beauty Systems: werfe ich leider auch halbvoll weg. Sie brennt bei mir total auf der Haut. Das war kaum zum Aushalten und endete mit geröteter Haut.
  • Masterpiece Max Mascara von Maxfactor: Diese Mascara war sehr schön. Die habe ich auch schon diverse Male nachgekauft.
  • Respectissme Mascara von La Roche Posay: Die benutze ich sehr gerne und der Nachkauf liegt schon im Schrank (aber erst weiter aufbrauchen 🤗)
  • Brillant Brunette Shampoo und Spülung von John Frieda: Die beiden habe ich gekauft als ich mir die Haare dunkler gefärbt hatte. Würde ich nicht nachkaufen da mir die Pflegewirkung zu gering war.
  • Reparing Balm von Bebe: Fand ich super. Sehr pflegend.
  • Farbauffrischer von Préférence: den wendet man drei Wochen nach dem Färben an und ich mag das Ergebnis. Meine Haare sehen damit frischer und glänzender aus.

Auf meinen Nägeln

Das ist "candy coated" von Manhattan. 

 

Ich mag die Lacke von Manhattan sehr gerne. Die halten bei mir immer lange und sind robust. 

Meine Outfits

Kommen wir nun zu meinen Outfits der letzten Tage. Da war wieder alles dabei ;-).

Kleid: Kik * Cardigan: Bonprix * Leggings: M&S Mode * Boots: Deichmann

Kleid: H&M * Cardigan: C&A * Leggings: H&M * Boots: Zalando

Shirt: Asos * Cardigan: Kik * Rock: Blutsgeschwister * Leggings: H&M * Boots: Deichmann

Kleid & Cardigan: Asos * Leggings: H&M * Boots: S. Oliver

Kleid: Yoek * Cardigan: Kik * Leggings: H&M * Boots: Deichmann

Kleid: H&M * Cardigan: Adia Fashion * Leggings: Asos * Boots: S. Oliver

Kleid: Blutsgeschwister * Cardigan: Kik * Leggings: H&M * Boots: Deichmann

So, meine Lieben, ich wünsche Euch einen schönen ersten Mai. Passt auf Euch auf. :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Evi (Montag, 01 Mai 2017 08:49)

    Liebe Nicole,
    das klingt nach einer dennoch sehr angenehmen Woche bei dir. :-)

    Ich mag dein "Gewitterkleid" von H&M sehr gerne und auch das Jeanskleid gefällt mir super an dir! :-)

    Das mit dem Ärgern an der Kasse hatten wir diese Woche auch schon. Vor uns: eine Frau mit ihrem kleinen Sohn, der nochmal kurz los geschickt wurde, weil sie Kekse vergessen hatten. (Das Regal war direkt hinter uns.) Kind steht vor'm Regal, vollkommen überfordert, wir helfen kurz suchen, damit der Zwerg triumphierend die Kekse aufs Band legen kann und bis wir uns umdrehen, steht da eine grummelige, alte Dame, die einfach unser Zeug weggeschoben hat und sich hingedrängelt hat. Grrrr. Ich lasse im Normalfall jeden vor, der nur 2-3 Teile hat, aber da musste ich mich schon sehr ärgern. Gesagt haben wir nix, bringt erfahrungsgemäß nämlich nichts...



    Liebe Grüße aus dem Süden,
    Evi

  • #2

    Nicole (Montag, 01 Mai 2017 16:02)

    Liebe Evi,

    oh man, das ist echt zum an die Wand gehen. Bei uns war das so dass ich mit meinem Sohn einen großen Einkauf erledigt habe. An der Kasse habe ich eine Frau mit nur zwei Teilen vorgelassen. Während ich die letzten Teile auf das Band lege, drängelt ein Mann meinen Sohn weg, will meinen Einkaufswagen an Seite schieben weil er auch vor möchte. Hätte er freundlich gefragt hätte ich ihn auf jeden Fall vorgelassen. Aber so nicht. Ich habe ihn gefragt was das soll und der tat so als ob er mich nicht gehört hätte. Also habe ich ihn an der Jacke gezogen und ihm in einem sehr scharfen Ton gesagt, er möge doch bitte an eine andere Kasse gehen sonst ist hier gleich was los. Und wenn er noch einmal meinen Sohn anfässt bekommt er Ärger. Er ist dann weggegangen. Ich kann sowas nicht ab.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag :-)

    Liebe Grüße von Nicole