Immer wieder sonntags. Aufgebraucht und meine Outfits der letzten Tage.

von Nicole

Hey Ladies, 

 

geht es Euch gut?

 

Zwei Wochen liegen nun hinter mir. Morgen geht es wieder zurück zur Arbeit. Die nächsten Wochen sind schon wieder einigermassen vollgepackt mit Terminen. Es geht also alles wieder von vorne los. Aber ich muss nur sechs Wochen durchhalten, dann kann ich mich wieder auf etwas Urlaub freuen. 

Immer wieder sonntags

Gesehen: Nichts Besonderes. 

 

Gelesen: Auch nichts Besonderes.

 

Gehört: Das hier: 

Getan: Einen richtig schönen Bummel durch das Bremer Viertel.

In den letzten Tagen habe ich so viel und so gut gegessen. Selbstgemachte Hamburger zum Beispiel.

Und richtig toll Frühstücken waren wir auch. 

Getrunken habe ich würzigen Chaitee. 

Gedacht habe ich wie schön das ist, mal ein paar Tage Urlaub zu haben. Das Kind steht zum Glück nicht mehr um 5 Uhr früh auf so dass wir tatsächlich mehrmals bis 8 Uhr geschlafen haben. Mal keinen Stress 

 

Gefreut habe ich mich über meinen neuen Kalender. Ich bin da ganz oldschool - mit der Kalenderfunktion im Smartphone komme ich nicht zurecht, deswegen nutze ich einen Papierkalender.

Im Sommer kommen immer die Kalender für das nächste Jahr heraus und darauf freue ich mich immer sehr. Ich war bei Thalia und habe mich bestimmt eine halbe Stunde durch die Kalender gewühlt und hatte doch die ganze Zeit diesen hier in der Hand. Wir waren gleich Freunde :-). 
Mein Kalender begleitet mich jeden Tag durchs Leben, deswegen ist er mir so wichtig. 

 

Gelacht habe ich über meinen Sohn. Vor ein paar Tagen war er total empört und fragte mich nach dem Aufstehen, warum ich nicht in der Arbeit bin. Ich hatte ihm schon vor drei Wochen erklärt, dass er zuerst mit mir alleine eine Woche Urlaub hat, dann haben wir als Familie eine Woche zusammen Urlaub und dann wenn ich wieder in die Arbeit muß, hat er noch eine Woche "Männerurlaub" mit seinem Papa. 

Er scheint das nicht ganz verstanden zu haben. Er wollte nun endlich, dass ich "weg" bin, damit er seinen "Männerurlaub" mit dem Papa machen kann. Was auch immer die beiden dann vorhaben - es sei ihnen gegönnt. Aber ein bißchen meinen Urlaub genießen wollte ich schon noch ;-). 

 

Geärgert habe ich mich über Bremen. Die Stadt - genau die. Es ist gerade echt nervig hier. So viele Baustellen sind überall, egal wo man hin will - nichts geht. Dazu haben noch alle Schwimmbäder zu. Und so viele Parks, Spielplätze und andere Einrichtungen haben wegen Renovierung oder Urlaub geschlossen. Klar, man kann ins Freibad, aber bei 16°C und Regen macht das keinen Sinn. Das hat mich total geärgert in den letzten Tagen. Nicht alle Kinder können mit ihren Eltern wegfahren und genau in der Zeit liegt die Stadt lahm. Das hat mich geärgert. 

 

Gekauft habe ich total viel in der letzten Woche. 

Ich hatte mal Zeit, bei C&A ausführlich zu stöbern. Allerdings nicht in der große Größen Abteilung - da hängen wirklich keine schönen Sachen sondern alles sehr altbacken und dunkel. 

 

Fündig geworden bin ich in der normalen Abteilung. Glücklicherweise gibt es bei C&A viele Artikel bis Größe 50.

 

Einiges habe ich auch aus der Clockhaus Ecke. Selbst da waren ein paar schöne Kleider dabei. 

 

Preislich war das alles auch völlig in Ordnung. Manche Teile habe ich wieder weggehängt weil mir die Qualität zu schlecht erschien. Aber im Großen und Ganzen war das schön dort etwas zu finden. 

 

Früher habe ich sehr viel bei C&A gekauft und dann jahrelang nichts. 

 

Aber seitdem ich auch in der normalen Abteilung Mode in meiner Größe finden kann, schaue ich dort immer mal wieder vorbei. 

 

Was bei mir nur gar nicht geht sind Hosen von C&A. Die Schnitte sind immer komisch und passen nicht zu mir. 


Und viel Beautykram habe ich auch eingekauft. 

 

Ich habe mich bei Bare Minerals beraten lassen und mir die Puderfoundation gekauft. Ich benutze schon lange kaum noch klassische flüssige Foundations. Seitdem meine Haut immer besser wird nutze ich lieber BB Cremes oder einfach nur Puder. Da schien mir die von Bare minerals sehr geeignet. Ich habe sie bisher erst einmal benutzt, bin aber schon total angetan. 

 

Da ich total begeistert von meiner Lidschattenbase von Manhattan bin, habe ich mich bei Manhattan mal genauer umgeschaut und andere Produkte zum Ausprobieren mitgenommen. Nicht mit auf dem Bild ist noch der tinted Primer - den möchte ich auch noch ausprobieren. 

 

Tja und der Rest - Ihr seht es ja. 

 

Mein Aufbrauchprojekt läuft so gut. Ich bin da echt stolz auf mich. Ihr seht gleich was ich in den letzten Tagen alles platt gemacht habe. 

 

Geklickt habe ich hier und da. 

Aufgebraucht

🔹Ein Duschpuschel von Rossmann: Der war gut. Hat seinen Dienst sehr gut erfüllt.

🔹 Bodylotion von Rexaline: Eine meiner liebsten Lotions im Sommer. Sie erfrischt und pflegt die Haut so schön. Würde ich nachkaufen.

🔹 Hypnose Mascara von Lancome: Hach, war die toll 😍.

🔹 Idéalia lumière Tagescreme von Vichy: Die war auch schön, allerdings mir einen Hauch zu schimmerig.

🔹 Lippenpflegestift von Bebe: Tollll! Hab ich schon nachgekauft.

🔹 Lipbalm von Biotherm: War mir zu schmierig.

🔹 Exotic Duschgel von Duschdas: Fand ich nicht so dolle. Komischer Duft.

🔹 Cellular Performance Cream von Kanebo: Weit außerhalb meines Budgets, aber sensationell gut. So toll pflegend und so... Hach... Einfach toll 😍.

🔹Wattepads von Cien (Lidl): Schrecklich. Fusselig und kratzig. Nie wieder.

🔹 Konjacsponge von Rival de Loop: Der Schwamm an sich war gut, die Herzform aber irgendwie unpraktisch.

🔹 Sleeping Maske von Schaebens: Ich liebe diese Maske. Die zaubert einfach über Nacht eine tolle Haut. ❤️

🔹 Waschpeeling von CD: Fand ich doof. Macht sauber, aber die Peelingkörnchen haben genervt.

🔹 Totes Meer Peeling von Schaebens:  War ok. Würde ich aber nicht nachkaufen da mir zu wenige Peelingkörnchen enthalten sind. Hab sie als Reinigungsmaske benutzt.

🔹 Lavendel-Bodyöl von Balea: Das war schön. Ich mag Öle sowieso und Lavendel auch sehr.

🔹Tuchmaske von #garnier : Pflegt sehr schön, aber irgendwie bin ich zu ungeduldig für Tuchmasken.

🔹Reinigungscreme von Vichy: war super. Sehr effektiv.

🔹Hydraphase Tagescreme von La Roche Posay: Die war Klasse. Ein Nachkaufkandidat.

 

Dieses Mal waren die hartnäckigen Reste und Pröbchen dran. 

Meine neue Frisur


Letzte Woche war ich übrigens auch beim Friseur. Zum ersten Mal seit zwei Jahren. 

 

Ich habe der Friseurin gesagt "mach mal, aber bitte nicht zu kurz". Links seht Ihr vorher, rechts nachher. 

 

Ich bin total zufrieden, mag die Stufen und die Leichtigkeit :-). 

Meine Outfits

 

 

* Montag *

 

Cardigan: H&M

 

Shirt: H&M

 

Hose: Tchibo

 

Sandalen: Sommerkind


 

 

* Dienstag * 

 

Kleid: Bonprix

 

Leggings: H&M

 

Schuhe: Bonprix


 

 

* Mittwoch *

 

Kleid: Lost Ink

 

Leggings: H&M

 

Schuhe: no name


 

 

* Donnerstag *

 

Shirt: C&A

 

Hose: Tchibo

 

Schuhe: Birkenstock


 

 

* Freitag *

 

Shirt: H&M

 

Tchibo: Tchibo

 

Sandalen: Clarks


 

 

* Samstag *

 

Shirt: C&A 

 

Hose: H&M

 

Schuhe: Sommerkind


 

 

 

 

* Sonntag *

 

Kleid: Primark

 

Leggings: H&M

 

Sandalen: Birkenstock


So meine Lieben, ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag. Kommt gut in die neue Woche rein :-). 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ina (Dienstag, 18 Juli 2017 12:42)

    Moinchen Nicole,
    hach ja, das Viertel ist schon eine schöne Ecke *love*
    Mir gefällt das Kleid von Primarkt total. Bis jetzt schwöre ich bei Primarkt immer auf die Strumpfhosen, weil die echt super sind. Aber vllt sollte ich bei nächster Gelegenheit doch einmal tiefer in den LAden hinein gehen :D

    LG
    Ina